Gleichberechtigung


In Haiti gibt es noch viele Kämpfe für LGBTI-Rechte zu kämpfen / Bildquelle: www.kouraj.org
Haiti
Fokus: Frauen und Queer / Mujeres y Queer

Haiti: Parlament diskutiert ausdrückliches Verbot der gleichgeschlechtlichen Ehe

(Montevideo, 20. Juli 2017, la diaria).- Der haitianische Senat diskutiert seit 18. Juli einen Gesetzesentwurf, der die Eheschliessung zwischen Personen gleichen Geschlechts verbieten würde, wie die Tageszeitung Le Nouvelliste und die Nachrichtenagentur Efe berichteten. Auch wenn diese Form der Verbindung in Haiti bereits illegal ist, zielt die Initative auf ein ausdrückliches Verbot der Homosexuellen-Ehe und deren strafrechtliche Verfolgung ab und ist Ausdruck der im Land herrschenden Diskriminierung sexueller Minderheiten. […]


Foto Rafael Poveda CC BY-NC-SA 2.0 flickr
Peru

Tausende demonstrieren in Lima für die Gleichberechtigung von Homosexuellen

(Buenos Aires, 13. April 2015, púlsar).- Bei einem “Marsch für Gleichberechtigung” gingen am vergangenen 11. März Tausende Aktivist*innen und Verfechter*innen der Ehe zwischen homosexuellen Partner*innen in Lima auf die Straße. Mit der Demonstration sollte gegen die Entscheidung des peruanischen Kongresses protestiert werden, einen Gesetzesvorschlag für die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften nicht weiter zu verfolgen. […]


Wohl eher ohne Sozialversicherung und Altersrente: Gemüsehändlerin auf dem Markt in Chichicastenango, Guatemala / Foto: GuillenPerez, CC BY-ND 2.0, flickr
Lateinamerika

CEPAL: Fast 50 Prozent der weiblichen Arbeitskräfte in Lateinamerika arbeiten ohne soziale Absicherung

(Lima, 03. Dezember 2014, noticias aliadas-poonal).- Fast 50 Prozent der arbeitenden Frauen in Lateinamerika haben Jobs in denen die Produktivität gering ist und die nur eine unzureichende sozialrechtliche Absicherung bieten, wie etwa die Arbeit als Hausangestellte, Selbständige oder in Kleinbetrieben, die weniger als fünf Mitarbeitende haben. Dies geht aus einem Bericht der Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik CEPAL (Comisión Económica para América Latina y el Caribe) hervor, die von der Kommission am 18. November veröffentlicht wurde. […]


Foto: cesar martinez lopez, cimac
Mexiko

Proteste gegen Kündigung einer lesbischen Arbeitnehmerin

von Angélica Jocelyn Soto Espinosa (Mexiko-Stadt, 20. Juni 2014, cimac).- Am 25. Juni 2014 werden Feministinnen vor dem Krankenhaus ‚Centro Médico Puerta de Hierro‘ der Stadt Zapopan im Bundesstaat Jalisco, Mexiko, zusammenkommen, um gegen die vor fast einem halben Jahr ausgesprochene Kündigung der Rezeptionistin Yuri Delgado zu protestieren. Kündigungsgrund war die Tatsache, dass sie lesbisch ist. Bis heute sind diejenigen, die diese Diskriminierung veranlasst haben, nicht zur Rechenschaft gezogen worden. […]


kuba trabajo equidad. Foto: Semlac
Kuba

Auf dem Weg zur Gleichstellung in Privatunternehmen

von Sara Más (Lima, 28. April 2014, semlac).- Chancengleichheit und gleiche Rechte für Frauen und Männer zu fördern ist in kubanischen Privatunternehmen nach wie vor eine Herausforderung. In diesen Machtpositionen, die traditionell von Männern dominiert sind, wird weiterhin nach Wegen zur Förderung von Frauen gesucht. Das Thema erfordert sowohl Lösungsansätze in Form von Gesetzen, Programmen und branchenspezifischen Maßnahmen, die die Gleichberechtigung berücksichtigen, als auch einen Wandel der Denkweise sowie dass das Vorgehen gegen Urteile, die in der patriarchalischen Kultur verankert sind, fortgesetzt wird. […]


Homo-Ehe-Argentinien. Foto: Archiv
Uruguay

Homo-Ehe soll legalisiert werden

(Buenos Aires, 04. Dezember 2012, púlsar).- Eine gesetzgebende Kommission des uruguayischen Parlaments hat am 5. Dezember angekündigt, dass ein Gesetz zur Legalisierung von Ehen gleichgeschlechtlicher Paare vor der Verabschiedung steht. Die gesetzliche Regelung würde die rechtmäßige Eheschließung zwischen Personen des gleichen Geschlechts erlauben. Die Ankündigung kommt fünf Monate, nachdem das uruguayische Parlament bereits im Ausland geschlossene Homo-Ehen für rechtmäßig erklärt hatte. (siehe dazu poonal Nr. 1000) […]


MOVIMIENTO DIVERSIDAD logo
Costa Rica

Menschenrechtskommission gegen Gleichstellung homosexueller Paare

(Buenos Aires, 07. Juni 2012, púlsar-poonal-telesur).- Ein von sozialen Organisationen eingebrachter Gesetzesvorschlag für die rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare ist von der Menschenrechtskommission des Kongresses abgelehnt worden. Der Vorschlag sah die Gleichstellung homosexueller Partnerschaften in der Sozialversicherung, bei Erbschaften und Renten vor. Die Kommission legt den Vorschlag mit vier Gegenstimmen und zwei Ja-Stimmen zu den Archiven.Aktivist*innen und auch Abgeordnete kritisierten die Entscheidung der Menschenrechtskommission. […]


Argentinien Brasilien Guatemala Kolumbien Lateinamerika Mexiko

onda-info 162

Im letzten ondainfo hatten wir in einer kurzen Nachricht über die gewaltsame Vorgehensweise der Polizei in Rio de Janeiros Favelas berichtet. Wir fanden, dass dieses Thema mehr Beachtung von uns verdient, jetzt gibt es dazu einen Beitrag. Denn internationaler Druck kann zu Veränderung führen. Internationaler Druck ist auch angesichts der Frauenmorde in Mexiko und Zentralamerika nötig. Das hat jetzt auch  […]


Argentinien

Interview mit Elena Reynaga, Vorsitzende von argentinischer Sexarbeiterinnengewerkschaft AMMAR

Sexarbeit ist immer wieder ein sehr umstrittenes Thema. Auf der ganzen Welt kämpfen Sexarbeiterinnen für ihre Anerkennung als ganz normale Arbeiterinnen. Sie müssen dabei oft nicht nur gegen bestehende Gesetze kämpfen sondern vor allem gegen ihre Wahrnehmung in der Öffentlichkeit. In den Augen vieler Menschen werden sie als Frauen gesehen, die dazu beitragen, die Gesellschaft moralisch zu zerrütten, als Frauen, die ihre ganze Persönlichkeit verkaufen  […]