Land: Argentinien


Argentinien Bolivien Ecuador Lateinamerika Mexiko Nicaragua

onda-info 458

Wie ist die Lage ein Jahr nach Beginn des Aufstands in Nicaragua? Darüber haben wir mit zwei Anführerinnen der Widerstandsbewegung gesprochen. Aus Anlass des Todes von Carlos Benedetto erinnern wir an sein Wirken an der Seite der Indigenen des Chaco. Und noch ein Nachruf: Im März ist leider Iván Nogales gestorben; deshalb wiederholen wir einen Beitrag über dieses innovative Theater. […]


Argentinien

Garín: 250 Familien gewaltsam geräumt

Am Freitag den 12. April wurden 250 Familien ohne gerichtlichen Räumungstitel von einem Grundstück in in der Ortschaft Garín (Provinz Buenos Aires) vertrieben. Die Besetzer*innen hatten angeboten, für das Land zu bezahlen. Stattdessen seien sie gewaltsam von dem Grundstück vertrieben worden.  […]


Argentinien

Argentinien will Preisanstieg bekämpfen

Die Regierung von Mauricio Macri hat eine Reihe von Maßnahmen angekündigt, um den Preisanstieg für Konsumgüter zu bremsen. Nach offiziellen Angaben sind die Preise im März 2019 um 4,7 Prozent und in den letzten zwölf Monaten um 55 Prozent angestiegen. […]


Argentinien

TV Pública beklagt Zensur

Mitarbeiter*innen der Nachrichtenredaktion des staatlichen argentinischen Fernsehsenders TV Pública beklagen eine Beeinträchtigung ihrer Arbeit. Diese sei auf Anordnung des Chefs der Nachrichtenredaktion des Senders, Néstor Sclauzero, sowie des Ministers für öffentliche Medien, Hernán Lombardi erfolgt. […]


Argentinien Costa Rica Guatemala Lateinamerika Uruguay

onda-info 457

Nachrichten aus Guatemala, Uruguay und Costa Rica sowie zwei Beiträge: Unter dem Motto „für eine bessere Demokratie, ohne Rassismus“ sprach die afroamerikanische Menschenrechtsaktivistin und Philosophin Angela Davis in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo vor Tausenden von Menschen. Im Nachbarland Argentinien stellt die Kooperative „Eloisa Cartonera“ Bücher aus Altpapier her, das auf den Straßen von Buenos Aires gesammelt wurde. Wir haben mit zwei Mitarbeiter*innen der Kooperative gesprochen.
 […]


Argentinien Lateinamerika Mexiko Mittelamerika

onda-info 456

Hallo und willkommen zum onda-info 456. Wir beginnen mit einem längeren Beitrag über die Migration aus Mittelamerika in Richtung USA. Diese war ein Fokus des 8. Weltsozialforums, welches Anfang November letzten Jahres in Mexiko statt fand. Laurie Stührenberg und Jonathan Moret nahmen nicht nur am Weltsozialforum teil, sondern gingen auch auf die Straße um mit Mitgliedern der in Mexiko-Stadt  […]


Argentinien

Mapuche siegen über Benetton

Am 18. März hat das Gericht fünf junge Mapuche der Gemeinschaft Pu Lof freigesprochen, die die Bekleidungsfirma Benetton wegen Viehdiebstahl und Landbesetzung in Cushamen, Chubut angeklagt hatte. In Cushamen ist auch Santiago Maldonado verschwunden und später wurde seine Leiche dort gefunden. […]


Argentinien

Argentinien: Vorbereitungen auf die Präsidentschaftswahl

Im aktuellen wahlpolitischen Klima Argentiniens zeichnet sich eine Polarisierung bei den Präsidentschaftswahlen am 28.Oktober 2019 ab. Auf der einen Seite tritt der aktuelle Präsident Mauricio Macri zur Wiederwahl an, auf der anderen Seite steht die politische Strömung der Peronismus, die ihre*n Gegenkandidat*in erst noch bestimmen muss. […]


Argentinien

Sudor Marika: cumbia, lucha y alegría

Dieses Jahr wird in Argentinien gewählt. Die LGBTI-Band Sudor Marika hofft, dass ihr nächstes Album „Populismo Rosa“ die Abwahl der Regierungspartei Cambiemos begleiten wird. Die Wahlergebnisse könne man zwar nur abwarten, so die Sängerin Rocío Tirita, aber es sei fundamental, dass die Privilegien für Cisgender und Weiße der Mittelklasse politisch neu gedacht werden. […]


Argentinien

Argentinien: Todesfälle und Repression in der Haftanstalt Bouwer

Am 3. Februar starb die 62-jährige Elsa Medin im Gefängnis Bouwer, weil ihr medizinische Versorgung vorenthalten wurde. Um auf die Pflichtverletzung der Gefängnisverwaltung aufmerksam zu machen, organisierten mehrere inhaftierte Frauen einen Hungerstreik. Es ist nicht das erste Mal, dass die Zustände in der Haftanstalt angeprangert werden. Besonders schlimm sind die Zustände im Frauentrakt.  […]


Argentinien
Fokus: SDGs

Gegen den Hunger – Schlagstock oder Salat?

(Buenos Aires, 27. Februar 2019, UTT/poonal).- Am Freitag den 15. Februar siegte die Macht Bilder gegenüber jedem Versuch, die Repression der Polizei von Buenos Aires in Worte zu fassen. Bilder von einem Großmütterchen, das Auberginen vom Boden aufklaubte, während bewaffnete Polizisten eine Mauer bildeten, um Petersilie und Co vor dem Verkauf zu „schützen“; von Journalist*innen und landwirtschaftlichen Produzent*innen in Wolken aus Tränengas  […]