Aktuelle Audios

Recht zur Geschlechtsidentität und CSD in Bolivien

Dragqueen Rubi Salvatierra / Foto: Thomas Guthmann

Im Bolivien wurde kürzlich das Recht zur Geschlechtsidentität gesetzlich verankert. Seit Mai kann jede selbst bestimmen, welchem Geschlecht er angehört. Auf dem CSD in El Alto und in La Paz wurde das neue Gesetz von der LGTBI-Bewegung und ihren Verbündeten gefeiert. Ihr nächstes Projekt: die gleichgeschlechtliche Ehe. Doch es gibt auch Widerstand gegen die neuen Rechte und Freiheiten für Schwule, Lesben und Trans*personen in dem südamerikanischen […]

Edit This

onda-info 386

Beitragsbild_onda-info

Hallo und willkommen zum onda-info 386. Wir beginnen mit drei Meldungen. Bei einem Gefängnisaufstand in Guatemala starb der wegen Mordes verurteilte Ex-Oberst Byron Lima Oliva. Onda-info beleuchtet die Hintergründe. In Washington wies ein internationales Schiedsgericht eine Klage des Tabakkonzerns Philip Morris gegen den uruguayischen Staat zurück. Dazu eine kurz Nachricht. Und weiter geht es nach Mexiko. Dort wurden die ersten Lizenzen zum Betreiben kommunaler, indigener […]

Edit This

Schatten der Vergangenheit holen Gauck bei Staatsbesuch in Chile ein

Angehörige von Verschwundenen protestieren vor Colonia Dignidad -  Foto: FDCL, CC-BY-ND-3.0

Bundespräsident Joachim Gauck war auf Staatsbesuch in Chile. Ein bestimmendes Thema war der Umgang mit Colonia Dignidad, der deutschen Sektensiedlung 400km südlich der Hauptstadt Santiago. Seit 1961 hatte der Sektenführer Paul Schäfer und eine Führungsgruppe um ihn herum mit rigiden Methoden geherrscht. Gehirnwäsche und komplette Abschottung von außen, sklavenartige Arbeitsverhältnisse, Prügelstrafen und systematischer sexueller Missbrauch bestimmten den Alltag der nicht privilegierten Bewohnerinnen und Bewohner der […]

Edit This


weitere Audios von onda…
weitere Audios von matraca…

 

Aktuelle Texte

Exklusive U-Bahn-Waggons für Frauen künftig auch in Buenos Aires?

Die "Subte" von Buenos Aires / Foto: Luis Ramos, CC BY-NC-SA 2.0

Pedro Schwarze, La Tercera. (Buenos Aires-Santiago de Chile, 09. Juni 2016, comcosur).- Andere Teile der Welt haben es vorgemacht – nun folgte die Abgeordnete der Stadt Buenos Aires, Graciela Ocaña, diesen Beispielen und stellte am Mittwoch, 15. Juni 2016, einen Gesetzesentwurf vor, laut dem das Metro-Netz der Stadt, besser bekannt unter dem Namen „Subte“, künftig über Sonderwagen verfügen soll, die ausschließlich Frauen zur Verfügung stehen. Damit sollen sexuelle Belästigungen und Übergriffe sowie Missbrauch verhindert werden. […]

Edit This

Der Hunger kehrt zurück

Leere Regale im Supermarkt / Foto: Franziska Bruder

Von Wolf-Dieter Vogel, Caracas. (Caracas-Berlin, 29. Juli 2016, npl).- Die einen sprechen vom Wirtschaftskrieg, die anderen hoffen auf ein Referendum. Alle leiden unter der Ernährungsmangel, doch über die Frage, wie die Krise zu beenden sei, ist das Land gespalten. […]

Edit This

Trau keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast – Disput um die Armutserfassung

Foto: Karla Nney Medrano, CC BY-NC-SA 2.0

(Mexiko-Stadt-Berlin, 29. Juli 2016, poonal).- Zwischen dem Nationalen Beirat für die Evaluierung der Sozialpolitik (Coneval) und dem Nationalen Statistikinstitut (Inegi) ist es in Mexiko zu einem handfesten Streit über das Ausmaß der Armut im Land und deren Erfassung gekommen. Hintergrund ist eine geänderte Bewertungsmethode des Inegi, mit der die Jahreseinkommen der Haushalte registriert werden. Demnach haben die Einkommen der ärmeren Bevölkerungsschichten 2015 gegenüber den Vorjahresmessungen deutlich zugenommen. Die Lücke zwischen den Einkommen des ärmsten und des reichsten Zehntel der Bevölkerung hätte sich demnach leicht geschlossen. Kritiker*innen werfen der Regierungsbehörde Schönfärberei vor. […]

Edit This


weitere Texte von poonal…