Aktuelle Audios

Honduras: Ausnahmezustand nach Wahlbetrug

Salvador Nasralla, ein Fernsehmoderator und politischer Außenseiter schien am vergangengen Montag als Sieger aus den Präsidentschaftswahlen in Honduras hervorzugehen. Das wäre in der Tat eine politische Sensation gewesen, denn in Honduras regieren historisch abwechselnd die Nationale und die Liberale Partei. Nasralla kandidierte aber für ein Bündnis von Oppositionsparteien, dass sich vor allem den Kampf gegen die Korruption und gegen die Tendenzen zur Diktatur in Honduras  […]

Edit This

Indigene Selbstregierung der Inga in Aponte, Kolumbien

Leandro

Die indigene Gemeinde der Inga in Aponte liegt im südkolumbianischen Department Nariño, ist 22.000 Hektar groß und hat 26 Seen. Hier leben 3.600 Inga, von etwa 30.000, die in mehreren kolumbianischen Bundesstaaten verteilt leben und sich als direkte Nachkommen der Inka sehen. Mit Autonomie und indigener Selbstregierung haben die Inga in Aponte bisher ihre Probleme und Herausforderungen gemeistert. Doch nun gibt es ein neues Problem: Seit zwei Jahren sackt der Boden ab und sorgt dafür, dass die Häuser der Gemeinde langsam aber sicher zerstört werden. Im Herbst dieses Jahres kam Leandro Janamejoy nach Deutschland; er ist Mitglied der indigenen Selbstregierung und hat seine Gemeinde der Inga in Aponte vorgestellt.  […]

Edit This

Hinhörer: Wahrheit, Gerechtigkeit, Erinnerung

Hinhörer

Menschenrechte auf den Punkt gebracht. Heute: Wahrheit, Gerechtigkeit und Erinnerung Folter, sexualisierte Gewalt, Mord, Verschwindenlassen von Personen: durch Militärs, bezahlte Auftragskiller, Kartelle oder Banden – das schreit nach Aufklärung, damit die Luft zum Atmen reicht! ¡Nunca más – nie wieder!  

Edit This


weitere Audios von onda…
weitere Audios von matraca…

 

Aktuelle Texte

Maya-Gemeinden der Halbinsel Yucatán streben Bündnis an

Von Gerold Schmidt

(Mexiko-Stadt, 13. Dezember 2017, npl).- „Wir wollen ein würdiges Leben auf unseren Böden“, erklärt die Maya-Imkerin Leydy Aracely Pech Martin auf der gemeinsamen Pressekonferenz mit Vertreter*innen von mehr als 30 Gemeinden aus der gesamten Halbinsel Yucatán. Die Maya-Gemeinden kündigen Anfang Dezember in der Stadt Campeche ein gemeinsames Bündnis an. Sie wollen einen eigenen Entwicklungsplan für die Region erarbeiten, der ihren Lebensformen entspricht, nachhaltig ist und künftigen Generationen eine lebenswerte Perspektive liefert. Konkret sprechen sie sich gegen geplante Megaprojekte wie große Wind- und Solarparks sowie den Anbau von Gentechnikpflanzen in den Bundesstaaten Campeche, Quinta Roo und Yucatán aus, die zusammen die Halbinsel ausmachen. Die Frauen und Männer machen klar, dass sie an allen Entscheidungen, die ihre Territorien und Gemeinden betreffen, beteiligt sein wollen. […]

Edit This

Sechster Marsch für Barrierefreiheit und Inklusion von Menschen mit Behinderungen

(Montevideo, 01. Dezember 2017, la diaria).- “Barrieren einreißen – Rechte umsetzen”. Das war die Parole des sechsten Marsches für Barrierefreiheit und Inklusion, der am Nachmittag des 1. Dezember 2017 an der Universität der Republik begann und den Weg über die Avenida 18 de Julio nahm, bis hin zu den Esplanaden des Rathauses von Montevideo, dem Sitz der Stadtregierung. Hier wurde eine Erklärung verlesen und die Veranstaltung anschließend mit Musik beendet. […]

Edit This

Gewerkschafter: Arbeitsmarktreformen haben negative Auswirkungen auf das Bildungsniveau

Von Andreas Martínez. (Montevideo, 22. November 2017, la diaria).- Nach Ansicht von Rafael Freire, Sekretär für Wirtschaftspolitik und Fragen nachhaltiger Entwicklung des Arbeitergewerkschaftbunds der Amerikas CSA (Confederación Sindical de Trabajadores de las Américas) ist die Regierung Michel Temer Teil einer neoliberalen konservativen Welle, die derzeit nicht nur das Arbeitsrecht, sondern alle Bereiche der Sozialpolitik erfasst hat. Bei seinem Besuch in Montevideo anlässlich der Konferenz für Demokratie und gegen den Neoliberalismus erklärte Freire das uruguayische Modell für verteidigungswürdig und bezeichnete die Entwicklung des Landes als „Vorbild für die gesamte Region“. […]

Edit This


weitere Texte von poonal…