Land: Mexiko


Mexiko

Freier Fluss für den Río Verde

Der Fluss Río Verde umfasst ein Fünftel der gesamten Fläche Oaxacas und ist für den mexikanischen Bundesstaat von großer Bedeutung. Doch nun ist der Fluss durch das geplante Wasserkraftwerk Paso de la Reina bedroht. […]


Mexiko
Fokus: SDGs

Mexiko: Öffentliche Forschungsgelder für Multinationale

Multinationale Unternehmen erhalten seit Jahren öffentliche Forschungsgelder aus dem mexikanischen Haushalt in Millionenhöhe. Entgegen des Mythos, dass die technologischen Innovationen aus dem Privatsektor kommen und er deshalb unterstützt werden müsse, zeigt die Geschichte jedoch das Gegenteil auf. Alle großen Innovationen der vergangenen Jahrzehnte, wie Internet, GPS & Co wurden von öffentlichen Einrichtungen entwickelt. […]


Mexiko
Fokus: SDGs

Energieversorgung in Zapatas Heimat

Widerstand gegen das Wärmekraftwerk Huexca: Ziel der Selbstversorgung mit Energie wiegt für die mexikanische Regierung schwerer als der Respekt vor der Selbstbestimmung der Bevölkerung und der indigenen Völker.  […]


Mexiko

Fracking trotz gegenteiliger Versprechen von AMLO? 1

Am Tag seines Amtsantrittes am 1. Dezember 2018 sagte es Präsident Andrés Manuel López Obrador laut und deutlich vor etwa 150.000 Menschen: kein Fracking unter seiner Regierung. Doch nach jüngsten Informationen genehmigte die Nationale Aufsichtsbehörde für Fossile Brennstoffe CNH am 11. Februar den Antrag auf Fracking des staatlichen Ölkonzerns Pemex. […]


Mexiko

Schüsse auf Vertriebene in Chiapas

Nach Informationen des mexikanischen Menschenrechtszentrums Fray Bartolomé de las Casas wurde in der Gemeinde Coco des Bezirks Aldama im südmexikanischen Bundesstaat Chiapas am Morgen des 22. Januar auf drei Personen geschossen. Die Personen befanden sich auf dem Weg von San Pedro Cotzilnam nach Xuxch‘en. Die Schüsse wurden aus dem Ort Santa Martha Manuel Utrilla im Bezirk Chenalhó abgefeuert. Eine Person starb, zwei Personen wurden verletzt. […]


Mexiko

Präsident bringt neue Nationalgarde auf den Weg

Am 16. Januar hat die Mehrheit des mexikanischen Kongresses für eine Verfassungsreform und damit für die Gründung einer Nationalgarde gestimmt. Präsident Andrés Manuel López Obrador hatte das Projekt vorgelegt. Unter der Führung des Militärs soll eine neu gegründete Nationalgarde die Gewalt im Land bekämpfen und für öffentliche Sicherheit sorgen. 362 Kongressabgeordnete der Parteien Morena, PRI und Partido Verde stimmten für die Reform, 119 dagegen.  […]