Land: Uruguay


onda logo
Deutschland Lateinamerika Mexiko Nicaragua Südamerika Uruguay

onda-info 433

Netzfeminismus in Mexiko und Deutschland: Enlaces Links ist eine Plattform, die sich offline und online mit feministischen Themen auseinandersetzt. Wir stellen euch die Plattform vor; ihr findet sie online übrigens unter: enlaces-links.net. Dann schauen wir nach Nicaragua: Nachdem Dauerpräsident Daniel Ortega Mitte April eine Reform der Sozialversicherung angekündigt hatte, brachen dort die schwersten Unruhen seit Jahren aus. Mindestens 43 Menschen sind dabei gestorben. Sofort war die Reform wieder vom Tisch und ein nationaler Dialog ist geplant. Doch viele fordern die Bestrafung der Verantwortlichen für die Toten und ein Ende des Systems Ortega. Wie geht es weiter in Nicaragua? Auf dem internationalen Journalismus-Festival in Uruguay traf sich onda mit Damian Osta, dem Herausgeber der zweitgrößten uruguayischen Tageszeitung La Diaria, die auch Partnerin unseres Nachrichtendienstes poonal ist. Mit Osta sprachen wir über die Situation der Medien in Südamerika und über die politischen Entwicklungen der letzten Jahre. […]


onda logo
Chile Uruguay

onda-info 426

Wir präsentieren Euch ein rappelvolles onda-info und bleiben diesmal in Südamerika beim Thema Erinnerungspolitik. Dazu haben wir zwei Beiträge: Im ersten Beitrag geht es mal wieder um die Colonia Dignidad, der berüchtigten deutschen Sektensiedlung im Süden Chiles. Wie haben eigentlich die Frauen dort gelebt und was erzählen sie heute darüber? Weiter geht es in Uruguay: Wir hören einen Beitrag von Valentin der Negri. Er wagt einen Rückblick auf die Militärdiktatur der siebziger und achtziger Jahre und geht der Frage nach, wie es heute mit dem Kampf um Wahrheit und Gerechtigkeit aussieht.  […]


Uruguay
Fokus: Würdige Arbeit / Trabajo digno

Sechster Marsch für Barrierefreiheit und Inklusion von Menschen mit Behinderungen

(Montevideo, 01. Dezember 2017, la diaria).- “Barrieren einreißen – Rechte umsetzen”. Das war die Parole des sechsten Marsches für Barrierefreiheit und Inklusion, der am Nachmittag des 1. Dezember 2017 an der Universität der Republik begann und den Weg über die Avenida 18 de Julio nahm, bis hin zu den Esplanaden des Rathauses von Montevideo, dem Sitz der Stadtregierung. Hier wurde eine Erklärung verlesen und die Veranstaltung anschließend mit Musik beendet. […]


onda logo
Brasilien Lateinamerika Mexiko Peru Uruguay

onda-info 420

Schön öfter haben wir vom onda-info den Uruguayischen Sänger und Cantautor Daniel Viglietti vorgestellt. Nun ist er tot. Deswegen werden wir noch einmal an ihn erinnern. Nach einer Nota aus Mexiko dreht sich dann alles um das Amazonasgebiet: Die großen Städte des brasilianischen Amazonasgebiets sind stolz auf ihr multikulturelles Erbe. Doch bis heute ist kaum erforscht, dass es bereits seit dem 17. Jahrhundert im brasilianischen Regenwald viele schwarze Communities gab. Und im peruanischen Amazonasgebiet, genauer gesagt in Nauta, muss es nicht immer Englisch sein.  […]


Pinochet
Spanien Uruguay

Spanien genehmigt Auslieferung von Ex-Militär Eduardo Ferro

Der Ministerrat der spanischen Regierung unter Mariano Rajoy hat die Auslieferung von Eduardo Ferro nach Uruguay genehmigt. Ferro, ehemals Oberst des uruguayischen Militärs, hätte im November in Montevideo vor Gericht erscheinen sollen, um sich zur Entführung von Óscar Tassino zu äußern, er floh jedoch im Oktober vergangenen Jahres außer Landes. Der kommunistische Aktivist Tassino war 1977 verhaftet worden und gilt seither als verschwunden. […]


Demo Frauenrechte
Uruguay

Frauenmord wird härter bestraft

Die Abgeordnetenkammer in Uruguay hat mehrheitlich für einen Gesetzesentwurf gestimmt, der den Femizid, den Mord an Frauen als besonders schwere Straftat einstuft. Der Gesetzesentwurf wurde vom der Exekutive ins Parlament geschickt und vom Senat angepasst. Er sieht Strafen von mindestens 15 Jahren Haft bis zu maximal 30 Jahren Haft vor. […]


onda logo
Argentinien Mexiko Uruguay

onda-info 416

Während wir uns mit der Frage beschäftigen, ob der Herbst nun golden oder nasskalt wird, haben andere Menschen richtige Probleme: In Mexiko bebte die Erde, fast hundert Menschen sind dabei um Leben gekommen. In Argentinien hält die Ungewissheit über den Verbleib des Aktivisten Santiago Maldonado an. Am 1. August wurde er bei Protesten der indigenen Mapuche im Süden des Landes von der Gendamerie verhaftet und in  […]


Uruguay

Uruguayer*innen schreiben nur noch halb so viele SMS

(Montevideo, 24. Juli 2017, la diaria).- Obwohl weltweit die Nutzung von Mobiltelefonen ansteigt, nahm in Uruguay die Anzahl der Festnetzanschlüsse im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr zu und stieg von 1.106.400 Anschlüsse auf 1.113.600. Es werden auch weiterhin neue Festnetzleitungen in Privathaushalten angemeldet, die der geschäftlich genutzten Festnetzanschlüsse ist jedoch rückläufig – 2016 verzeichnete man eine niedrigere Anzahl als in 2014. […]


onda logo
Brasilien Costa Rica Guatemala Kuba Lateinamerika Mexiko Uruguay

onda info 406

Hallo und Willkommen zum onda-info 406! Zunächst unsere Nachrichten aus Berlin: Zeckenbisse, Kopfläuse und eine kaputte – und wieder reparierte Festplatte hielten die Spannung in der onda-info Redaktion auf Laufen! Doch aus aus Lateinamerika gibt es einiges zu berichten! Ihr hört Nachrichten aus Mexiko und Guatemala. 
Danach geht es weiter nach Brasilien: Dort plant die Regierung eine Arbeits- und Rentenreform mit tiefgreifenden sozialen Einschnitten bei  […]


Casa de Filosofia
Uruguay

Durchsuchung: „Casa de Filosofía“ beklagt „illegale Entführung“ von Büchern und Equipment

(Montevideo, 10. April 2017, la diaria).- Das Kollektiv „Casa de Filosofía“ wehrt sich gegen eine „polizeiliche und mediale Offensive“, zu deren Höhepunkt die Polizei dessen Lokal durchsuchte und vier Personen festnahm. Alle vier wurden anschließend ohne Anklage wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Mitglieder des Kollektivs beklagen in einer Erklärung, die la diaria vorliegt, dass die Polizei „auf illegale Weise“ Arbeitsmaterialien aus dem Lokal entwendet hätte, wie etwa Computer, Fotokameras, externe Festplatten sowie Bücher. „Diese Materialien sind unsere täglichen Arbeitswerkzeuge, mit denen wir lernen, unsere Kurse vorbereiten und unsere Forschungsarbeiten durchführen“, heißt es in der Erklärung. […]


Protestkundgebung gegen die Räumung von La Solidaria
Uruguay

Autonomes Zentrum La Solidaria geräumt

(Montevideo, 22. März 2017, la diaria).- Am 21. März wurde das autonome soziale Zentrum La Solidaria in Montevideo nach jahrelangem Rechtsstreit geräumt. Das Zentrum, in dem sich auch ein Café und die soziale Bibliothek Tierra Purpúrea (purpurne Erde) befanden, wurde als Versammlungsort für verschiedene Gruppen genutzt. Von dort aus sendete auch ein Radiokollektiv. […]


onda logo
Brasilien Chile Mexiko Peru Uruguay

onda-info 404

Hallo und willkommen zum onda-info 404! Der Frühling ist endlich da, aber wir sitzen trotzdem hier im Studio und basteln am neuen onda-info. Diesmal im Angebot: Zwei Nachrichten zu Mexiko, einen frischen Eindruck vom erfolgreichen Frauenstreiktag in Uruguay und anschließend: Ein Beitrag zum handfesten Gammelfleischskandal in Brasilien. Bestochene Lebensmittelkontrolleure sollen verdorbenes Fleisch für den Verzehr genehmigt haben. Würg! Gut, dass ich Vegetarier bin. Viel haben  […]