CIA


Argentinien Südamerika

Historische Urteile gegen Militärs der „Operation Condor“ in Argentinien

Von Denis Mainka. (29. Mai 2016, amerika21.de).- In Argentinien sind am Freitag ranghohe Militärfunktionäre für Verbrechen im Rahmen der Geheimoperation „Condor“ in den 1970er und 1980er Jahren zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Erstmals in der Geschichte beurteilt ein Gericht die Absprache der damaligen Militär-Diktatoren in Südamerika zu grenzüberschreitender Verfolgung und Mord von politischen Gegnern als Akt einer kriminellen Vereinigung. […]


Lateinamerika Mexiko Nicaragua

onda-info 373 – Nicaragua-Special

Nicaragua ist für viele durch die Revolution von 1979 bekannt. Der Somoza-Clan wurde von der linke Befreiungsbewegung FSLN entmachtet. Dies brachte große Hoffnung für eine Bevölkerung, die 50 Jahre lang unter einer Diktatur gelebt hatte. Doch schon wenige Jahre später gab es einen blutigen Bürgerkrieg, Die USA wollten keine linke Revolution und finanzierten und rekrutierten eine Rebellenarmee, die sogenannten Contras. Diese hatten den Auftrag, die  […]


haiti protest gegen minustah. Foto: Adital
Haiti
Fokus: Menschenrechte 2015

Eine Hölle, die niemals endet

von Vicky Pelaez / Contrainjerencia (Fortaleza, 10. August 2015, adital).- Wir sind es gewohnt, von der Wirtschaftskrise zu reden, die in den letzten sieben Jahren den Wohlstand der Nordamerikaner*innen und Europäer*innen angreift, aber wir stellen uns nicht einmal vor, was passieren würde, wenn die aktuelle Krise mehr als 200 Jahre andauern würde. Ein jeder wird sagen, dass dies unmöglich ist. […]


Guatemala Lateinamerika

onda-info 362

Hallo und Willkommen zum onda-info 362! Wir schwimmen immer noch unbeirrt durchs Sommerloch und beglücken euch dennoch mit einem brandheißen onda-info. In dieser Ausgabe schauen wir – natürlich – über den Atlantik; und zwar nach Guatemala, denn dort finden am 6. September Wahlen statt. Zur Vorbereitung holen wir geschichtlich weit aus: 1954 putschten die guatemaltekische Armee und die CIA gegen die demokratische Regierung von  […]


kolumbien alvaro-uribe. Foto: telesur
Kolumbien

Álvaro Uribe, der heulende Schakal

von Ángel Bravo/Rebelión (Venezuela, 15. Oktober 2014, telesur).- Am 8. Oktober 2014 musste Álvaro Uribe bei der Staatsanwaltschaft vorstellig werden, um seine im kolumbianischen Kongress abgegebene Behauptung zu erläutern demnach der Fernsehsender ‚Canal Capital‘ „ein unterwürfiges Instrument des Terrorismus“ sei. Die Vorladung erfolgte, da der Direktor von ‚Canal Capital‘, der Filmemacher Hollman Morris, Anzeige gegen Uribe erstattet hatte. Seiner Meinung nach habe letztgenannter schwere Anschuldigungen erhoben, die untersucht werden müssten. […]


Argentinien Chile Costa Rica Deutschland Guatemala Honduras Lateinamerika USA

onda-info 334

Hallo und Willkommen zum onda-info 334! Wir fangen heute mal in Kreuzberg an und nicht auf der anderen Seite der Weltkugel. Eine ganze Woche lang war dieser Stadtteil von der Polizei belagert und befand sich im Ausnahmezustand. Das Bezirksamt und der Berliner Senat hatten versucht, die von den Flüchtlingen besetzte Schule zu räumen. Ganze Straßenzüge waren komplett abgesperrt, Anwohner*innen wurden eine Woche lang kontrolliert, um  […]


dictadura militar. Foto: arteyfotografia.com.ar
Brasilien

Militär schweigt nach wie vor zum „Plan Cóndor“

von Vicky Pelaez (Fortaleza, 05. Dezember 2011, adital).- In der blutigen Epoche der Militärdiktaturen, die Lateinamerika in den 1970er und 1980er Jahren beherrschten, wurde das größte internationale terroristische Netzwerk des 20. Jahrhunderts geschaffen. Schon sein Name „Plan Cóndor“ (Operation Condor) ließ die exilierten und verfolgten Brasilianer*innen, Argentinier*innen, Chilen*innen, Uruguayer*innen, Paraguayer*innen und Bolivianer*innen vor Schreck erzittern. […]


Archiv / Milintoc, flickr
Uruguay

Pandora

von Lourdes Rodríguez (Montevideo, 30. Juni 2011, la diaria-poonal).- Das US-amerikanische Nationalarchiv NARA (National Archives and Records Administration) hat zugesichert, eine Reihe von Dokumenten über Uruguay, die während der Diktaturzeit archiviert worden waren, freizugeben. Die Überstellung der Dokumente erfolgt auf Antrag des uruguayischen Außenministeriums.   […]


Ecuador

Ecuador beschuldigt CIA der Mittäterschaft für Angriffe Anfang März

(Fortaleza, 31. Oktober 2008, adital).- Ecuadors Verteidigungsminister, Javier Ponce, hat am 31. Oktober einen offiziellen Bericht vorgestellt, in dem die Regierung versichert, es existierten Beweise dafür,dass die Bombardierung ecuadorianischen Territoriums Anfang März eine kombinierte Operation zwischen Kolumbien und den USA gewesen sei. […]


PARAGUAY: Historischer Machtwechsel

(Quito, 22. April 2008, alai).- Bei den paraguayischen Präsidentschaftswahlen am 20.April hat Fernando Lugo, der „Bischof der Armen“, einen historischen Sieg errungen. Ihm gelang es, mit 40 Prozent der auf ihn entfallenden Wählerstimmen (bei einer Wahlbeteiligung von 65 Prozent), der mehr als 60 Jahre währende Hegemonie der Colorado-Partei ein Ende zu setzen. In die Regierungszeit der Colorado-Partei fiel auch die Diktatur des Generals Alfredo Stroessner, der das Land von 1954-1989 regierte. […]


Argentinien Bolivien Chile Dominikanische Republik Ecuador Kolumbien Mexiko Peru

ondainfo 75

Kurzmeldungen: – Peru:Ein peruanisches Gericht überprüft die Rolle der CIA in einem Waffengeschäft – Dominikanische Republik:Mit einem 48-Stunden Generalstreik „gegen die Wirtschaftspolitik der Regierung“ will die „Nationale Koordination für Einheit und Kampf“ eine Reduzierung der Lebensmittel-, Medikamenten- und Benzinpreise erreichen. – Bolivien: Ohne Ausweg?! Vor 125 Jahren hat Bolivien seinen Zugang zum Pazifik in einem Krieg gegen Chile verloren. Der  […]


Poonal Nr. 493

Deutsche Ausgabe des wöchentlichen Pressedienstes lateinamerikanischen Agenturen vom 14. September 2001 Inhalt SONDERTHEMA: Kommentare und Stellungnahmen SONDERTHEMA: Kommentare und Stellungnahmen zu Von Frei Beto Der Wendepunkt der Weltpolitik hin zu mehr Gewalt Von Tobias Pflüger Das Bombardement hat begonnen Über den Medienkrieg vor dem Krieg und die moralische Mobilmachung in der Öffentlichkeit Sieben Thesen zur Lage Von Christoph Spehr  […]


Argentinien Nicaragua Peru Venezuela

ondainfo 19

Meldungen: Menschenrechtsverletzungen in Nicaragua, Verhaftung des Ex-Militärs Alfredo Astiz in Argentinien, Auseinandersetzungen in kolumbianischen Gefängnissen Beitrag: Die Verhaftung des ehemaligen peruanischen Geheimdienstchefs Vladimiro Montesinos sowie die damit verbundenen diplomatischen Querelen zwischen Peru und Venezuela (in Kooperation mit ALER)