Autor*in: Markus Plate


Karawane
Honduras Mexiko Mittelamerika USA

Die US-Hilfen und die Flucht aus Zentralamerika

Die Caravana de Migrantes ist weiter auf dem Weg durch Mexiko Richtung Norden. US-Präsident Donald Trump sieht in der Karawane eine nützliche Hilfe im US-Kongresswahlkampf; wortgewaltig schickt er die Armee an die Grenze und droht den zentralamerikanischen Herkunftsländern mit dem Entzug der Wirtschafts- und Entwicklungshilfe. Doch Expert*innen in Zentralamerika und Mexiko sagen, dass gerade diese angeblichen „Hilfen“ ein wesentlicher Grund dafür sind, dass die Menschen aus Guatemala und Honduras fliehen. […]


Guatemala
Fokus: Bildung / Educación

Traditionelles Handwerk – Herausforderungen für eine neue Generation

Traditionelles Handwerk in Quetzaltenango, der zweitgrößten Stadt Guatemalas. Doch wird Handwerk angesichts Globalisierung und Digitalisierung auch der nachfolgenden Generation noch einen goldenen Boden versprechen können? Ein Gespür dafür gibt unsere zweite Audio-Slideshow. […]


Guatemala International Lateinamerika Mittelamerika
Fokus: Sprache und Kultur / Idioma y cultura

Indigene Rechte: Zum Tag des Widerstands

Viele, vor allem europäisch stämmige Nord- und Lateinamerikaner*innen, sehen im 12. Oktober bis heute einen Feiertag für die „Zivilisierung“ und Missionierung des Kontinents. In Spanien ist der Tag, an dem Christoph Kolumbus vor 525 Jahren auf den amerikanischen Kontinent traf, Nationalfeiertag; aber auch in fast allen amerikanischen Ländern wird der 12. Oktober als Tag des „Hispanischen“, als Kolumbus-Tag, als Tag des Kontaktes  […]


Chile Costa Rica
Fokus: Frauen und Queer / Mujeres y Queer

Ehe für alle oder sexuelle Dissidenz?

„Ehe für alle“ – jetzt auch in Deutschland. Sexuelle Vielfalt überall. In Lateinamerika und weltweit ist der Juni der Monat der sexuellen Vielfalt. Doch in den letzten Jahren sind die Märsche verflacht. Nicht alle in der LGBTI-Bewegung sind damit einverstanden, auch in Lateinamerika nicht. Die sexuelle Vielfalt sieht sich sexuellen Dissidenten“ entgegen, in Form von Queer- und Transfeminist_innen, Anarcoqueers, Huren und Strichern […]


Costa Rica
Fokus: Buen Vivir und Nachhaltigkeit / Buen Vivir

Alternative Landwirtschaft: Costa Ricas Kleinbauern suchen sich Nischen

Das kleine Costa Rica lebt von seinem Öko-Image: Nationalparks, Strände vor tropischem Grün, wasserreiche Bergwälder eine enorme Artenvielfalt. Doch Dank Globalisierung und Freihandel ist Costa Rica ist in soziale wie ökologische Schieflage geraten. Während sich riesige Ananasplantagen ungebremst ausbreiten, geht es der traditionellen, familiären Landwirtschaft schlecht. Doch es gibt einige Initiativen, die der heimischen, kleinbäuerlichen Landwirtschaft das Überleben sichern könnten. […]


Costa Rica International Mittelamerika

Migrant*innen und Flüchtlinge in Costa Rica

Ihr hört einen Bericht über Migrant_innen in Costa Rica und über cubanische Flüchtlinge, die in ebenfalls in Costa Rica gestrandet waren, weil Nicaragua, sie nicht rein und durch lassen wollte, aber sie sind nicht die einzigen. Der costarikanische Dokumentarfilmer William Eduarte hat sich mit Hilfe der Rosa Luxemburg Stiftung umgeschaut…


Hinhörer
International Lateinamerika
Fokus: Kommunikation und Meinungsfreiheit / Comunicación y Libertad de Expresión

Hinhörer: Recht auf Kommunikation

Wir haben ein neues Format entwickelt: die onda-Hinhörer. Das sind kurze Audioclips, die kurz und knapp erklären, welche verschiedenen Menschenrechte es eigentlich gibt – oder geben sollte. Heute: Das Recht auf Kommunikation. Lest dazu auch unser Infoblatt „Recht auf Kommunikation“!