MST


Ein weitere Fall, der sich vor Kurzem ereignete: Waldomiro Costa Pereira wurde am 20. März 2017 nach einem Attentat auf seine Person im Krankenhaus ermordet / Foto: libered.net/servindi
Brasilien
Fokus: Recht auf Stadt und Land / Derecho a la ciudad y tierra

MST-Bauernführer Waldomiro Costa Pereira nach Attentat im Krankenhaus ermordet

Von Libered.net. (Lima, 21. März 2017, Servindi).- Der ehemalige Aktivist der Landlosenbewegung MST, Waldomiro
Costa Pereira, wurde am Montag, den 20. März von fünf Unbekannten ermordet. Sie waren in das Krankenhaus der Stadt Paraupebas (Bundesstaat Pará) eingedrungen, in das er einige Tage zuvor wegen eines Attentates eingeliefert worden war, bei dem er schwer verletzt wurde.  […]


Brasilien Cerrado-vs-Soja Karinna Paz CC BY 2.0 Flickr
Brasilien

Agrarbusiness oder regionale Integration

von Raúl Zibechi (Mexico-Stadt, 21. Februar 2014, la jornada).- „Dies ist ein Sieg für das brasilianische Agrarbusiness“ erklärte die Präsidentin Dilma Rousseff mit einem Lächeln. Umgeben von Politiker*innen und Manager*innen industrieller Agrarunternehmen in Lucas do Rio Verde im Bundesstaat Mato Grosso gab sie den Startschuss für die Getreideernte. Die Freude der Präsidentin ist der Tatsache geschuldet, dass Brasilien eine Ernte von 193 Millionen Tonnen erreichte und zum weltweit größten Sojaexporteur aufstieg. Das Land überflügelte die USA, die bisher an erster Stelle standen. Dilma Rousseff eröffnete die Ernte auf einem Mähdrescher und warf gentechnisch verändertes Sojasaatgut in die Luft. […]


Costa Rica Deutschland El Salvador Honduras Lateinamerika

onda-info 323

Hallo und willkommen zum onda.info 323!   Wahlen, Wahlen Wahlen. Diese Sendung wäre fast ein Special über Wahlen in Mittelamerika geworden, doch ein Beitrag aus Brasilien hat diese Hegemonie gesprengt. Dennoch haben wir gleich mehrere Meldungen über Zentralamerika:   In Honduras wurde der neue Präsident, begleitet von Protesten, in sein Amt eingeführt, so komisch das auch klingt. Gleichzeitig  […]


Brasilien

Brasilien – Community Radios auf dem Land und in traditionellen Gemeinschaften

Sechs von zehn Brasilianern und Brasilianerinnen leben auf dem Land. Es ist ein vielfältiger Alltag, abseits der gängigen Klischees. Doch die Dörfer im Amazonas oder die Felder der Landbevölkerung sind nur selten Thema in den landesweiten oder gar internationale Medien. Und partizipative elektronische Medien sind im ländlichen Brasilien Mangelware. Dabei ist vor allem das Interesse am Radiomachen ungebrochen groß. Um zu verstehen, warum es gerade  […]


Cícero-Guedes-dos-Santos. Doto: War on Want
Brasilien

MST-Anführer erschossen

(Berlin, 26. Januar 2013, npl/coecoceiba).- In der Nacht zum 26. Januar ist der Landwirt Cícero Guedes im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro erschossen worden. Das teilte die Landlosenbewegung MST (Movimento Sem Terra) mit. Der 43-jährige Guedes war einer der Hauptfunktionäre der MST in dem Bundesstaat. Seine Leiche wurde im Norden des Bundesstaates Rio de Janeiro an einer Landstraße in der Gemeinde Campos de Goytacazes aufgefunden; sie wies Schusswunden am Kopf auf. Guedes‘ Körper lag ganz in der Nähe der Siedlung Oziel Alvez – ein Camp der MST, dessen Koordinator er war. Der Vater von sechs Kindern war zuletzt Freitag Abend gesehen worden, als er mit dem Fahrrad von der Siedlung wegfuhr. […]


Antonio Miranda vom MST bei der Pressekonferenz in Chiapas / Foto: BIZILUR (copyright)
Brasilien

Kein Platz für kleinbäuerliche Landwirtschaft und Agrarreform

(Berlin, 07. November 2012, poonal).- Ende September nahm Antonio Miranda von der brasilianischen Landlosenbewegung MST (Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra) am Forum „Für die Verteidigung des Lebens und des Territoriums“ (Por la defensa de la vida y territorio) in San Cristóbal de las Casas im mexikanischen Bundesstaat Chiapas teil. Der folgende Beitrag ist kein eigentliches Interview, sondern eine übersetzte Zusammenfassung seiner Beiträge und Antworten auf Fragen auf dem Forum, das die internationale Organisation der Kleinbauern und Kleinbäuerinnen, Via Campesina, organisiert hatte. […]


Agrargifte Setsuo-Tahara, CC BY-NC-ND 2.0, flickr
Brasilien

Großfarmer greift Landlose mit Agrarchemikalien an

(18. Juli 2012, amerika21.deradioNPCPT).- Landlose Kleinbauern und Kleinbäuerinnen sollen im brasilianischen Bundesstaat Espírito Santo von einem Großfarmer gezielt mit Agrarchemikalien besprüht worden sein. Wie die brasilianische Nachrichtenagentur NP am 17. Juli berichtete, sollen dabei 18 Menschen durch Chemikalien vergiftet worden sein. […]


Brasilien

especial desde Brasil – Jornada Nacional de Lucha

Via Campesina exige reforma agraria // En agosto, los trabajadores brasileños del campo y de la ciudad participaron de la Jornada Nacional de Lucha. Ellos defienden la reforma agraria y la mejora de servicios como salud y educación, así como la reducción de las horas de trabajo.          […]