Caracas


Venezuela

Hausarrest von López als Schritt hin zur Lösung der Krise

(Montevideo, 10. Juli, la diaria).- Der venezolanische Oppositionsführer Leopoldo López, der sich seit Februar 2014 in Haft befand, weil er eine Reihe öffentlicher Proteste gegen die Regierung angeführt hatte, bei denen 43 Menschen starben, kann seine restliche Strafe zu Hause absitzen. Die von dem Obersten Gerichtshof TSJ (Tribunal Supremo de Justicia) verkündete Maßnahme wurde als ein Triumph der Opposition gewertet, die von der Regierung die Freilassung der restlichen „politischen Gefangenen“ verlangte, und als ein grundsätzlicher Schritt hin zu einer friedlichen Lösung aus der Krise, in der sich das Land befindet.  […]


Venezuela Julito Velez. Foto: Telesur
Kolumbien Venezuela

Mord an Serra: Spur soll zu Uribe führen

(Venezuela, 03. Juni 2015, telesur/poonal).- Eine rechte Hand des kolumbianischen Ex-Präsidenten Álvaro Uribe, der Ex-Stadtrat Julio Vélez, soll den Mord an dem venezolanischen Abgeordneten Robert Serra gesteuert haben. Das erklärte der venezolanische Präsident Nicolás Maduro am Dienstag, 2. Juni 2015. „Julito“ Vélez soll das Geld übergeben und den gesamten Ablaufprozess zum Mord an Serra gesteuert haben. Außerdem sei er in Verbrechen und Straftaten gegen Venezuela verwickelt. „Ich bitte die gesamte Bevölkerung und alle Justizsorgane um Unterstützung bei dem Zusammentragen aller notwendigen Fakten für die kolumbianische Polizei, die zur Verhaftung von Julio Vélez führen“, so der Staatschef. […]


Brasilien Deutschland Kolumbien Lateinamerika Uruguay USA Venezuela

onda-info 325

Hallo und mal wieder willkommen zum onda-info 325.   Wir haben uns jetzt doch mal getraut, eine Einschätzung zur aktuellen Lage in Venezuela abzugeben. Dazu haben wir mit unserer Mitarbeiterin Claudia gesprochen und ein paar Infos gesammelt. Gar nicht so einfach, denn das Land ist auch ein Jahr nach dem Tod von Hugo Chávez extrem polarisiert.   Der Karneval ist endlich  […]


Argentinien Brasilien Uruguay Venezuela

onda-info 204

Diesmal haben wir uns erstaunlich viel mit Vergangenem beschäftigt, das auf die ein oder ganz andere Art sehr aktuell ist. Vor einem Monat starb die uruguayische Guerillera Yessie Macchi, die mit ihrer kämpferischen, unabhängigen Art auch heute noch ein Vorbild für viele sein könnte, obwohl sie das eigentlich nicht wollte. In Venezuela jährte sich am 27. Februar der  […]


Venezuela

G8 Serie + G8 Serie + G8 Serie: Schwerpunkt 'Geistiges Eigentum': Venezuela: „Digitale Alphabetisierung“ mit Open-Source-Software

Mitten in Caracas, nur wenige Schritte vom Präsidentenpalast entfernt stehen wir vor einer überlebensgroßen Plastikpuppe, Hugo Chávez im Walt-Disney-Look. Etwas kitschig sieht sie aus, diese „venezolanische Revolution“. Doch ein paar Schritte weiter, im Bildungsministerium geht’s ernsthafter zu und: eher evolutionär. „Migration“ nennen Fachleute größere Software-Umstellungen – und hier im Bildungsministerium wird derzeit migriert von Windows hin zu Linux. Open-Source ist die offizielle Parole, die  […]


Venezuela

onda-info 155 – Putsch-Spezial

Venezuela vor genau fünf Jahren: Demonstrationen, Streiks und mediales Bombardement markierten den Beginn einer gigantischen Verschwörung. Eine Verschwörung, die am 11. April 2002 in einem Staatsstreich gipfelte – gegen den gewählten Präsidenten Hugo Rafel Chávez Frías und seine Regierung. Ein Coup, der von der geballten Macht der Unternehmer, der privaten Medien, der traditionellen Parteien, von Teilen der Erdölarbeiter und sogar von der Kirchenführung  […]


Argentinien Bolivien El Salvador Venezuela

onda-info 124

Während wir immer noch auf den Sommer warten, haben wir auch diesmal wieder versucht, interessante Themen zu finden, um euch und uns die Wartezeit zu verkürzen… Die mittlerweile weltweit bekannten Mütter der Plaza de Mayo aus Argentinien haben ihren letzten 24-Stundenmarsch hinter sich. Über die Gründe, ihre marcha aufzugeben, sprachen wir mit ihnen in Buenos Aires. Dann blicken wir nach Caracas, wo gerade  […]


Kolumbien Venezuela

Kolumbianische Paramilitärs in Venezuela

Am vergangenen Sonntag haben die venezolanischen Sicherheitskräfte 55 kolumbianische Paramilitärs verhaftet. Die Öffentlichkeit ist schockiert, dass sich unweit von Caracas ein Trainingscamp befand, in denen die Söldner auf einen Angriff auf militärische Einrichtungen vorbereitet wurden. Pikant ist dabei zweilerlei: die überwiegende Zahl der Festgenommenen sind Reservisten der kolumbianischen Armee. Und zum zweiten befindet sich die Daktari-Ranch, auf der die Pramilitärs trainiert wurden, im Besitz des  […]


Poonal Nr. 148

Deutsche Ausgabe des wöchentlichen Pressedienstes lateinamerikanischer Agenturen Nr. 148 vom 21.06.1994 Inhalt MEXIKO Rücktritt von Camacho Solís bewirkt Verhandlungsabbruch PARAGUAY Mutterschaft als Geschäft KUBA Mexikanischer Präsident besucht Fidel Castro VENEZUELA PROVEA legt Menschenrechtsbericht vor HONDURAS Berüchtigte Geheimpolizei wurde aufgelöst HAITI Militärs warnt die AusländerInnen USA drängen den Demokratiebewegungen Asyl auf PIRED bekannt für hohe Anerkennungsraten […]