onda-info 143

Das 143. ondainfo wartet auf mit Beiträgen zu den Protesten gegen die bevorstehende Ratifizierung des CAFTA-Freihandelsabkommens (Freihandelsvertrag zwischen Zentralamerika und den USA) in Costa Rica, zur Hausbesetzerbewegung in Rio de Janeiro und mit einem Interview mit dem argentinischen Menschenrechtler Gustavo Palmieri vom Menschenrechtszentrum CELS in Buenos Aires über den Fall des Verschwundenen Julio López, einem Hauptbelastungszeugen in einem Prozess über Verbrechen aus der Zeit der argentinischen Militärdiktatur. Weiter gibt es Meldungen: Zu einem Bombenanschlag vor einer kolumbianischen Militärhochschule, für den die Guerillabewegung FARC verantwortlich gemacht wird, zu dem Fortgang der Proteste im südwestmexikanischen Bundesstaat Oaxaca und zu dem Tauziehen um einen Sitz im UN-Sicherheitsrat für Venezuela. Onda und der Nachrichtenpool Lateinamerika laden Euch zudem herzlich ein: Am 4. November feiern wir – hoffentlich mit Euch – eine Soliparty im "Vor Wien", in der Skalitzer Str. 41 in Berlin-Kreuzberg. Los geht es ab 21 h.

CC BY-SA 4.0 onda-info 143 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen