Lima


Foto: KLimareporteros
Peru

Was weisst Du über die COP 20?

von Alexandra Dias (Lima, 02. Dezember 2014, KLima-Reporteros).- Seit einigen Tagen gibt es in den peruanischen Medien nur noch ein Thema: die COP20, die Weltklimakonferenz, wird in Lima tagen. Aber was denken junge Peruaner*innen in den armen Aussenbezirken Limas über den Klimawandel? KLima-Reporteros, ein von Jugendlichen konzipierter deutsch-peruanischer Nachrichtendienst, hat drei Jugendliche aus Villa el Salvador und Lurín im Süden Limas gefragt, was sie über die COP20 wissen, was sie sich von ihr erwarten und was sie selber gegen den Klimawandel tun. […]


Costa Rica Lateinamerika Peru

Costa Rica und der Klimawandel

Vom 1. – 12. Dezember findet in der peruanischen Hauptstadt die diesjährige Weltklimakonferenz statt. Es ist mittlerweile das zwanzigste Mal, dass Delegationen aus aller Welt darüber verhandeln oder streiten, wie der menschengemachte Klimawandel eingedämmt werden kann – wie man die Klimafolgen abschwächen will und ob und wie die Opfer des Klimawandels, vor allem Küstenbewohner und die Ärmsten der Welt unterstützt werden sollen. Offizielles Ziel  […]


alt
Peru

Weiter Proteste gegen „Betrugspaket“

(Lima, 14. Juli 2014, servindi).- Aktivist*innen und Gruppen der Zivilgesellschaft haben am 11. Juli auf der Plaza San Martín im Zentrum der peruanischen Hauptstadt Lima demonstriert. Ihr Protest richtete sich gegen das gerade verabschiedete „Betrugspaket“ („paquetazo“) von Gesetzen, das ihrer Meinung nach die Institutionen sowie die Kontrolle und den Schutz der Umwelt in Peru schwächt. Die auffällige Demonstration hatte mit ihren Wortbeiträgen, Debatten und Musik einen friedlichen und informativen Charakter. Zu Spannungen kam es während des Aufmarschs lediglich, als die Polizei den Demonstrant*innen einen Teil der Route versperrte. […]


peru mineria-ilegal. Foto: Pulsar
Peru

Informeller Bergbau nimmt weiter zu

(Rio de Janeiro, 16. Dezember 2013, púlsar).- Erneut haben sich verschiedene politische und soziale Organisationen in Peru besorgt über den illegalen Bergbau im Land gezeigt, der unkontrolliert zunimmt. Zuletzt hatte ein britischer Sender am 13. Dezember über schwere Fälle von Kinderprostitution berichtet, die sich im Rahmen des illegalen Bergbaus in der peruanischen Region Madre de Dios ereigneten. Hunderte von Jugendlichen, so heißt es in der Reportage, seien Opfer sexueller Ausbeutung von Mafiagruppen geworden, die mit dem illegalen Bergbau in Verbindung stünden. […]


Repression während der Pinochet Diktatur, hier noch mit konventionellen Waffen. Foto: Agenciadenoticias
Chile

Pinochet befahl Einsatz von Chemiewaffen gegen Oppositionelle

von EL COMERCIO (Lima) (Concepción, 28. August 2013, medio a medio).- Ingrid Heitmann, ehemalige Vorsitzende des chilenischen Instituts für Gesundheit ISP (Instituto de Salud Pública), erklärte der dpa gegenüber, dass der Diktator Augusto Pinochet in seiner Amtszeit von 1973 bis 1990 über Botulinumtoxin verfügte, dessen Menge für die Ermordung tausender Personen inner- und außerhalb Chiles ausgereicht hätte. […]


Argentinien Bolivien Chile Deutschland Kolumbien Lateinamerika Venezuela

onda-info 281

Zwischen Machos, Macht und Meinungsfreiheit: Bei der Linken Medienakademie LIMA, die Ende März in Berlin stattfand, hat radio onda drei Radiofrauen aus Lateinamerika getroffen. Mariel Davalos von Radio Wayna Tambo aus dem bolivianischen El Alto, Ilaria Arienta von Radio Libre Negro Primero aus Caracas und Sabina Mina vom argentinischen Sender La Tribu, wohl einem der bekanntesten Community Radios Lateinamerikas. Vom 16 bis 26 Februar fand  […]


Guatemala

Große Ablehnung des offenen Tagebergbaus

von A. Jiménez Galán, E. O. Vázquez Lima(Rio de Janeiro, 27. Oktober 2008, púlsar).- In Guatemala stößt der offene Tagebergbau auf große Ablehnung. Das haben Befragungen der Bevölkerung hervorgebracht, die in den letzten Wochen durchgeführt wurden. „Allein im Departement Huehuetenango haben rund 400.000 Personen aus 20 Bezirken dieses Entwicklungsmodell rundherum abgelehnt“, so Francisco Rocael Mateo Morales vom Rat Huehuetenangos für die Verteidigung der natürlichen Ressourcen (Consejo Departamental por la Defensa de los Recursos Naturales de Huehuetenango). […]


Argentinien Bolivien Brasilien Deutschland Kolumbien Lateinamerika Mexiko Peru

Ondainfo 184

Zunächst ein Bericht von "Enlazando Alternativas", dem Alternativgipfel in Peru. Wir werfen einen kritischen Blick auf die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Mexico. Unser Kommentar setzt sich mit dem einseitigen Lateinamerika-Besuch von Kanzlerin Merkel auseinander. Aus Argentinien kommt ein bunter Bericht vom ersten nationalen Treffen lesbischer und bisexueller Frauen. Zum schluss ein Interview mit  […]


Brasilien Kolumbien Kuba Peru

ondainfo 133

Hallo Ihr Lieben, da sind wir wieder und präsentieren Euch spannende und interessante Berichte aus und über Lateinamerika. In diesem ondainfo 133 gibt es ausführliche Informationen zu der beispiellosen Welle von Morden, die Sao Paulo in den letzten Wochen heimgesucht hat. Dass gerade die unerträgliche Situation in den hoffnungslos überfüllten brasilianischen Gefängnissen mit eine wesentliche Ursache für diese Eskalation der Gewalt ist, beleuchtet ein Beitrag.  […]