Bio


China International Schweiz

Multi Syngenta bald in chinesischen Händen – Rückschlag für Monsanto 1

von Sergio Ferrari (Bern, 4. Februar 2016, Diario Dominicano).- Das chinesische Staatsunternehmen ChemChina wird den Schweizer Saatgut- und Pestizidkonzern Syngenta für die Summe von 43 Milliarden Dollar aufkaufen. Dies kündigte die Schweizer Firma mit Sitz in Basel am 4. Februar an. Es wird sich um die größte Operation dieser Art handeln, die ein Unternehmen des asiatischen Landes  […]


colombia ecoturismo-colombia. Foto: Adital
Kolumbien

Artenvielfalt erleidet irreversible Schäden

von Mateus Ramos (Fortaleza, 27. Mai 2014, adital).- Kolumbien ist eines der 14 Länder mit der größten Artenvielfalt auf kleinem geographischen Raum. Auf nur 0,22 Prozent der Erdoberfläche befinden sich zehn Prozent aller momentan auf dem Planeten bekannten Arten. Allerdings hat sich die Fläche der natürlichen Wälder in dem südamerikanischen Land von 56,6 Prozent auf 51 Prozent verringert. Die betroffenen Waldgebiete wurden hauptsächlich zu Weiden für das Vieh oder zu landwirtschaftlich genutzten Flächen. Weitere wichtige Gründe für das Sterben der Naturwälder sind außerdem das immer weitere Fortschreiten des Bergbaus und der illegale Holzschlag. […]


monsanto. Foto: Archiv

Wir waren so arm – Monsanto und die Patentrechte

von Natalia Uval (Montevideo, 04. Februar 2013, la diaria).- Weil die Ressourcen für die Entwicklung und Vermarktung eigener Technologien oft fehlen, schließen öffentliche Institutionen in Uruguay, Paraguay und Argentinien Verträge mit Monsanto. Die Strategie der Firma ist es, auf diese Weise ihre Geschäfte in der Region zu legitimieren. Doch dass die Patentrechte Eigentum des Unternehmens bleiben, bremst die eigenständige landwirtschaftliche Entwicklung der Region. Politische Standhaftigkeit ist gefragt, um dem Unternehmen entgegenzutreten. […]


Argentinien Deutschland Europa Lateinamerika Nicaragua USA

onda-info 278 SPEZIAL – Pflanzenschutzmittel: Gesundheit oder Geschäft?

Herzlich willkommen zum onda-info SPEZIAL 278! Das Menschenrecht auf Gesundheit versus die Verwendung von Agrochemikalien ist dieses Mal unser Thema. Beiträge: Plantagenarbeiter*innen in Nicaragua / Das Ringen um das Herbizid Glyphosat in Argentinien und der EU


Guatemala Lateinamerika Mexiko

UN-Konferenz COP-10 streitet über Biopiraterie

Die Verhandlungen zum Schutz der biologischen Vielfalt in der japanischen Stadt Nagoya kommen nur langsam voran. Seit gut einer Woche beraten Delegationen aus den 193 Vertragsstaaten der Konvention über Biologische Vielfalt darüber, wie der rasante Verlust von Pflanzen- und Tierarten auf der Erde aufgehalten werden kann. Zwei Themen stehen im Mittelpunkt dieser Konferenz der Vereinten Nationen: Ein Zehn-Jahres-Plan mit konkreten Zielen zum  […]


Brasilien

onda-info 215 spezial Brasilien

Nein nein, keine Sorge. Dieses onda-info ist nicht auf portugiesisch. Aber es kommt aus Brasilien, aus den Räumen von Pulsar, unserer Partneragentur in Rio de Janeiro. Es ist das dritte sogenannte Auslandsinfo, nachdem wir im Juni schon aus Guatemala und im August aus Costa Rica berichtet haben. Was ihr soeben gehört habt, ist der Anfang eines anderen Radiomagazins. Es heißt „Radiorevista Comunidade em  […]


Brasilien

Brasilien: die schöne neue Welt der Monsanto-Gentechnik?

“Nachhaltigkeit”. Das ist das Konzept, das der Gentech-Konzern Monsanto, sich auf die Fahnen geschrieben hat. Monsanto ist einer der größten Produzenten von genetisch verändertem Saatgut und den dazugehörigen Pestiziden. Ein Besuch der brasilianischen Internetseite des Konzerns führt geradewegs ins Paradies: Vor romantischen Landschaften sind bescheidene aber glückliche Menschen zu sehen. Monsanto preist Investitionen zum Schutz der Biodiversität an, wirbt für Umwelterziehung und scheint alles daran  […]


Brasilien

Nutzung von Biotechnologie verletzt verbriefte Rechte

(Rio de Janeiro, 08. Mai 2009, púlsar).- Im Namen der Bauernorganisation Via Campesina Brasil hat Professor Antonio Andrioli vergangene Woche in Genf vor der UNO einen Bericht vorgestellt, in dem Brasilien angeklagt wird, den Pakt über Wirtschaftliche, Soziale und Kulturelle Rechte der Vereinten Nationen zu missachten. Nach Angaben des „Buletins für ein Brasilien ohne Transgene“ zeigt der Bericht, das Brasilien, das neben weiteren 140 Staaten den Pakt im Rahmen der Vereinten Nationen unterzeichnet hat, sich nicht an die Normen der Übereinkunft hält. […]


Brasilien Ecuador El Salvador Lateinamerika Mexiko Paraguay

onda-info 205

Unsere diesjährige Reihe über alles was mit dem Thema Ressourcen in Lateinamerika zu tun hat, startet in diesem info mit einem großen Tusch – und mit dem Beitrag „Billigfleisch und Biosprit. Soja nun nicht“ am Beispiel Paraguay. Des Weiteren haben wir uns mit einer Augenzeugin der Wahl in El Salvador unterhalten. Die FMLN, Mauricio Funes und was passiert nun?  […]


Argentinien Bolivien Brasilien Deutschland Kolumbien Lateinamerika Mexiko Peru

Ondainfo 184

Zunächst ein Bericht von "Enlazando Alternativas", dem Alternativgipfel in Peru. Wir werfen einen kritischen Blick auf die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Mexico. Unser Kommentar setzt sich mit dem einseitigen Lateinamerika-Besuch von Kanzlerin Merkel auseinander. Aus Argentinien kommt ein bunter Bericht vom ersten nationalen Treffen lesbischer und bisexueller Frauen. Zum schluss ein Interview mit  […]


Bolivien Brasilien Ecuador Kolumbien Lateinamerika Mexiko USA

Ondainfo 183

Nachrichten: – Das geplante deutsch-brasilianische Umweltabkommen gefährdet den Regenwald, meinen Forscher und Umweltexperten – Zwei Jahre Straflosigkeit in Atenco: Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen die mexikanische Regierung – Das kleine Volk der Nukak hat sich vor dem Krieg in Kolumbien in die Stadt geflüchtet. Ihnen droht die Auslöschung – Die USA reaktivieren ihre 4. Flotte für anstehende Einsätze  […]


Argentinien Bolivien Brasilien Costa Rica Lateinamerika Mexiko Nicaragua Panama Paraguay Uruguay USA

ondainfo 181

Paraguay-Special: Hintergrundinfos zur Lage im Land; Demo gegen Beschränkungen freier Radios; aktuelle Repression gegen Kleinbauern. Ausserdem: Sklaverei im 21. Jahrhundert; Bericht vom Treffen der Kampagne gegen Flexibilisierung der Arbeitswelt in Managua. Warum und woher kommt Genmais nach Mexico und was wird dagegen unternommen?


Argentinien Bolivien Dominikanische Republik Ecuador Kolumbien Lateinamerika Nicaragua USA Venezuela

ondainfo 179

Polittheater in Südamerika: Ereignisse und mögliche Folgen. Umweltkrise in Argentinien: Regierung drückt die Augen zu, Umwelt-Aktivisten nicht. Sieben Jahre nach dem Wasserkrieg in Cochabamba: Nichts hat sich geändert. Nachrichten: Aktionstag in Kolumbien zum Gedenken an die Opfer des Paramilitarismus. Streik auf der Müllkippe in Managua. Musik: Sangre de tu Sangre, La Etnia, Bajo Fondo Tango Club.


Bolivien Brasilien Mexiko

ondainfo 169

Für alle die nicht live beim Radioforum dabei waren aber trotzdem mehr über Biotreibstoffe erfahren wollen gibt’s ein paar Eindrücke von der interkontinentalen Debatte am 20.Oktober. Dazu gibt es ein Interview mit Vertretern der MAS aus Bolivien. Escuchen y disfruten la radiorevista numero 169!