rassifiziert

Als rassifiziert (span. racializado) werden Personen beschrieben, welche von Anderen aus einer dominanten gesellschaftlichen Position mit bestimmten Merkmalen besetzt werden, aufgrund derer sie zu einer bestimmten, naturgegeben zu unterscheidenden Gruppe zugeordnet werden. Rassifizierung beschreibt sowohl einen Prozess, in dem rassistisches „Wissen“ erzeugt wird, als auch die Struktur dieses rassistischen Wissens selbst. Im Einzelnen umfassen Prozess und Struktur die Kategorisierung, Stereotypisierung und implizite Hierarchisierung von Menschen, aufgrund von körperlichen (z. B. Hautfarbe, Körpergröße), soziologischen (z. B. Kleidung, Bräuche), symbolischen/geistigen (z. B. Einstellungen und Lebensauffassungen), geografischen (z.B. Wohnort) oder imaginären (z. B. okkulte Fähigkeiten) Merkmalen.

CC BY-SA 4.0 rassifiziert von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

« Back to Glossary Index

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen