Radios Comunitarias

Freie und gemeinschaftlich organisierte Radios und nicht-kommerzielle Basisintiativen. Im Jahr 2009 wurde in Argentinien, später auch in anderen lateinamerikanischen Staaten eine gesetzliche Grundlage für die Existenz solcher Radiosender und eine Demokratisierung der Medienschaffung generell geschaffen. Diese Entwicklung wird teilweise politisch stark in Frage gestellt oder zurück gedrängt, wie z.B. in Argentinien unter dem ehemaligen Präsidenten Mauricio Macri.

CC BY-SA 4.0 Radios Comunitarias von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Beiträge zu „Radios Comunitarias“

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen