Bildungsreform


Mexiko

Streikende Lehrer*innen blockieren Flughafen von Oaxaca

Lehrer*innen der Sektion 22 des Dachverbands der Bildungsarbeiter*innen in Mexiko CNTE (Coordinadora Nacional de Trabajadores de la Educación) haben am dritten Tag in Folge den Flughafen von Oaxaca-Stadt sowie den Busterminal ADO blockiert. Zudem sorgten sie für Einschränkungen des öffentlichen Nahverkehrs. Mit diesem unbefristeten Streik wollen sie ihrer Forderung nach einem Runden Tisch mit der mexikanischen Regierung Nachdruck verleihen. […]


Rektor
Mexiko
Fokus: Bildung / Educación

Rektor spricht Klartext: Bildungswesen verschärft Klassenunterschiede

Ausgerechnet der Rektor einer Privatuniversität rechnete schonungslos mit dem mexikanischen Bildungswesen und der sozialen Spaltung in Mexiko ab. David Fernández Dávalos steht der den Jesuiten gehörenden Afroamerikanischen Universität in Mexiko-Stadt vor, vor Jahren leitete er das bekannte mexikanische Menschenrechtszentrum Mulmig Augustin Pro. Anlässlich seines dritten Arbeitsberichtes als Rektor war seine Botschaft an die universitäre Gemeinschaft und die anwesenden Journalist*innen zutiefst politisch. Die Situation des Bildungswesens in Mexiko habe sich so verschlimmert, dass sie keine Klassenunterschiede überwinde, sondern sie verfestige. […]


onda logo
Mexiko

onda-info 408

Diese Sendung ist ein Special zum Thema Bildung in Mexiko. Mitte Mai gingen in ganz Mexiko Mitglieder der dissidenten Lehrergewerkschaft CNTE auf die Straße. Sie forderten von der Regierung den im letzten Jahr eingestellten Dialog mit der Gewerkschaft wieder aufzunehmen. Mit dem jedes Jahr am Tag des Lehrers stattfindenden Marsch begann die CNTE die neue Streiksaison. Ihre wichtigste Forderung für den diesjährigen Arbeitskampf ist immer noch die Rücknahme der 2013 beschlossenen Bildungsreform. […]


Kolumbien Mexiko

onda-info 391

Hallo und willkommen zum onda-info 391. Wir beginnen wie immer mit dem Nachrichten-Block. Allerdings ist dieser diesmal recht kurz geraten. Es gibt nur eine einzige Meldung und diese dreht sich dann auch noch um uns. Wir wollen nämlich wissen, was Ihr über uns denkt. Hier geht es zur Befragung. Und natürlich haben wir auch noch drei längere Beiträge  […]


Mexiko

Lehrkräfte protestieren weiter

Noch immer protestieren Mexikos Lehrer*innen des Nationalen Dachverbands der Bildungsarbeiter*innen CNTE (Coordinadora Nacional de Trabajadores de la Educación) in den südlichen Bundesstaaten Chiapas und Oaxaca gegen die umstrittene Bildungsreform. […]


Mexiko

Kurz vor Schulbeginn: CNTE streikt weiter 1

Obwohl am kommenden Montag, 22. August, in Mexiko das neue Schuljahr anfängt, wird der Dachverband der Bildungsarbeiter*innen in Mexiko CNTE seinen Streik fortsetzen. Sie wollen auch trotz des beginnenden Schuljahres weiter streiken, bis die umstrittene Bildungsreform außer Kraft gesetzt wird. Darüber hinaus haben sie für den 22. August Großdemonstrationen in mehreren Bundesstaaten angekündigt. […]


Mexiko

Runde Tische zwischen CNTE und Regierung

(Caracas, 12. Juli 2016, telesur).- Nach vierstündigen Verhandlungen in Mexiko-Stadt haben die Lehrer*innen des mexikanischen Dachverbandes der Bildungsarbeiter*innen CNTE (Coordinadora Nacional de Trabajadores de la Educación) eine erste Vereinbarung mit dem Innenministerium getroffen. Innenminister Miguel Osorio Chong kündigte drei parallel laufende Verhandlungsrunden an. Sprecher*innen der CNTE ergänzten, an diesen Runden Tischen würde über alle Bereiche der umstrittenen Bildungsreform gesprochen. Sie  […]


Mexiko

Lehrer*innen demonstrieren gegen Bildungsreform

MEXIKO

mexiko cnte. Foto: Telesur(Venezuela, 12. Juni 2015, telesur).- Vertreter*innen des mexikanischen Dachverbands der Bildungsarbeiter*innen CNTE (Coordinadora Nacional de Trabajadores de la Educación) haben am Donnerstag, 11. Juni in der Hauptstadt Mexiko-Stadt demonstriert, weil sie die von der Regierung von Präsident Enrique Peña Nieto geplante Bildungsreform ablehnen. Die Demonstration führte unter starker Polizeibegleitung vom Revolutionsmuseum bis zum Unabhängigkeitsdenkmal, wo mehrere Demonstrationen aufeinander trafen.

 […]