Weltbank

(≠ IWF) Die Weltbank ist eine internationale Entwicklungsbank, die aus fünf Institutionen besteht. Zum Zweck der Finanzierung des Wiederaufbaus von Staaten nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges gegründet, wurde sie danach für marktwirtschaftliche Schocktherapien für Armut leidende Entwicklungsländer verwendet. Als Bedingung für die Vergabe von Krediten oder Schuldenerlass leitet die Weltbank in den Ländern sogenannte Strukturanpassungsprogramme (SAP) ein, die sich dort auf alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens auswirken. Zum Wohle eines globalen Handels, der Industrienationen und wirtschaftlicher Eliten in den Ländern des Südens bevorteilt, werden lokale Wirtschaftskontexte gestört und die Souveränität dortiger Staaten und anderer Gemeinschaften untergraben.

CC BY-SA 4.0 Weltbank von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Beiträge zu „Weltbank“

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen