Jean Claude Duvalier


haiti protest gegen minustah. Foto: Adital
Haiti
Fokus: Menschenrechte 2015

Eine Hölle, die niemals endet

von Vicky Pelaez / Contrainjerencia (Fortaleza, 10. August 2015, adital).- Wir sind es gewohnt, von der Wirtschaftskrise zu reden, die in den letzten sieben Jahren den Wohlstand der Nordamerikaner*innen und Europäer*innen angreift, aber wir stellen uns nicht einmal vor, was passieren würde, wenn die aktuelle Krise mehr als 200 Jahre andauern würde. Ein jeder wird sagen, dass dies unmöglich ist. […]


Duvalier /Alterpresse
Haiti

Haitis Ex-Diktator Duvalier erscheint vor Gericht

von Ulrich Mercker (Port au Prince, 02. März 2013, amerika21.de).- Nach zwei vergeblichen Vorladungen ist der frühere Diktator Jean Claude Duvalier am 28. Februar zu einer Anhörung vor einem haitianischen Gericht in Port-au-Prince erschienen. Er sollte Gelegenheit erhalten, sich zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen zu äußern. Diese umfassen schwerste Menschenrechtsverletzungen während seiner Amtszeit von 1971 bis 1986 sowie Unterschlagung und millionenfachen Raub von Geldern aus der Staatskasse. […]


Jean Claude Duvalier / repeating.islands.com
Haiti

Ex-Präsident Duvalier: Anklage wegen Korruption statt Menschenrechtsverbrechen

(Venezuela, 31. Januar 2012, telesur).- Der zuständige Richter Carves Jean gab am 30. Januar seine Einschätzung auf Basis der staatsanwaltschaftlichen Untersuchungen gegen Ex-Präsident Jean Claude Duvalier bekannt. Daraufhin sei er zu dem Schluss gekommen, die Anklage gegen Duvalier solle auf Untreue lauten, statt den Ex-Diktator wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht zu stellen. […]


Präsident Martelly:
Haiti
Fokus: Menschenrechte 2011

Haiti: Neue Regierung – neue Ära?

von Wooldy Edson Louidor*, Bogota (Quito, 26. Oktober 2011, alai).- Seitdem der haitianische Premierminister Garry Conille am vergangenen 18. Oktober sein Amt angetreten hat, spricht man auf Haiti von einer “neuen Ära“. Nach fünf langen Monaten der Amtseinsetzung als Präsident ist es Michel Martelly schließlich gelungen, eine Regierung zu bilden und von beiden Parlamentskammern die Zustimmung für den von ihm vorgeschlagenen Premier zu bekommen. Zuvor waren zwei für dieses Amt nominierte Kandidaten von der Legislative abgelehnt worden. […]


Präsident Michel Martelly / telesur
Haiti

Quo vadis?

von Andrea Martínez Marina González(Berlin, 06. April 2011, npl-la diaria).- Bis vor einigen Monaten war Michel Martelly vor allem als Interpret tanzbarer Popmusik bei jungen Haitianer*innen bekannt. Die politische Laufbahn des 50-jährigen begann mit seiner Präsidentschaftskandidatur. Wie seine Regierung aussehen wird, ist unklar. Fest steht jedoch, dass mit seiner Wahl die politische Führungsschicht abgestraft wurde. Dieser Ansicht sind zumindest einige Sozialwissenschaftler und Kenner der Situation. […]


Haiti Schweiz

Schweiz spricht Haiti einen Teil von Baby Docs Geld zu

(Fortaleza, 13. Februar 2009, adital).- Die Schweizer Regierung hat rund sieben Millionen Franken eingefroren und die Rückgabe dieses Geldes an Haiti beschlossen. Das Geld gehörte dem auch unter dem Namen Baby Doc bekannten haitianischen Ex-Präsidenten und Diktator Jean Claude Duvalier. Er hatte das Geld, das er auf ein Schweizer Konto transferiert hatte, als sein Eigentum betrachtet. Die Entscheidung der Schweizer Regierung wurde von der haitianischen Plattform für Alternative Entwicklung PAPDA (Plataforma Haitiana en Defensa de un Desarrollo Alternativo) mit Freude aufgenommen. […]


Poonal Nr. 186

Deutsche Ausgabe des wöchentlichen Pressedienstes lateinamerikanischer Agenturen Nr. 186 vom 28.03.1995 Inhalt GUATEMAL/USA CIA in Morde verwickelt GUATEMALA Fortschritte bei Friedensverhandlungen 82jähriger Anwalt ermordet Bäuer*innen klagen über anhaltende Waldzerstörungen MEXIKO Hoffnung auf neue Friedensverhandlungen Subcommandante Marcos: Die Geschichte der kleinen Antonietta Nachtrag zum Internationalen Frauentag (Auszug aus einem Komuniqué EL SALVADOR Ehemalige FMLN-Guerilleros gründen neue sozialdemokratische  […]


Poonal Nr. 180

Deutsche Ausgabe des wöchentlichen Pressedienstes lateinamerikanischer Agenturen Nr. 180 vom 14.02.1995 Inhalt MEXIKO Haftbefehl gegen Subcomandante Marcos – Krieg in Chiapas KUBA USA treiben Rücktransport von Panama nach Guantánamo voran COSTA RICA Frauenanteil in Regierungsämtern rückläufig HAITI Frauenministerium nimmt Arbeit auf Putschfreundliche Parteien in der Sozialistische Internationale PANAMA Zahl der Straßenkinder wächst ARGENTINIEN Schergen der Militärdiktatur dürfen  […]