Coca Cola


Lateinamerika

Die Schäden durch transnationale Konzerne

von Hedelberto López Blanch (Lima, 19. April 2012, servindi).- Seit Jahrzehnten haben die transnationalen Konzerne mit Unterstützung der Regierungen der Länder, in denen ihre Hauptsitze liegen (Vereinigte Staaten, Europa, Asien und ebenso Weltbank und der Internationale Währungsfond IWF), die Zerstörung der Umwelt, die Vertreibung der einheimischen Bevölkerung und die Verletzung der Menschenrechte der Völker Lateinamerikas vorangetrieben mit ihrer Gier nach großen Profiten. Diese Verhältnisse sind ermöglicht worden durch die Kontrolle, die die Vereinigten Staaten durch das 20. Jahrhundert hindurch über die Regierungen der Region ausübten, die riesige Ländereien abtraten (einige tun dies noch heute), Steuerbefreiungen genehmigten, Bergbau und die Ausbeutung von Wasser und der biologischer Vielfalt gewährten. Gleichzeitig verschlimmerten sich die Wirkungen auf Umwelt und Gesundheit der Bevölkerung und den Arbeitskräften in der Region wurde kein Schutz gewährt. […]


Gesundheitminister Fuad Khan

Gesundheitsminister erteilt Spenden von McDonalds, Pepsi und Coca Cola eine Absage

(Lima, 27. Oktober 2011, noticias aliadas).- Kein Fast Food und keine Limonadengetränke in staatlichen Einrichtungen. Dafür macht sich derzeit der Gesundheitsminister von Trinidad und Tobago stark und hat unter anderem bereits eine Spende von McDonald’s an ein Krankenhaus verhindert. Minister Fuad Khan möchte für staatliche Institutionen ein generelles Verbot derartiger Getränke und Lebensmittel erreichen.       […]


Argentinien Bolivien Brasilien El Salvador Europa Guatemala Mexiko

onda-info 154

Bienvenidos e Bemvindas zum aktuellen ondainfo. Unsere Sendung wird 154. Kann das Zufall sein? Feiert dieses Jahr nicht auch José Martí, der kubanische Unabhängigkeitsapostel seinen 154ten? “Jede Minute seines Lebens opferte Martí der Freiheit Kubas und Puerto Ricos”, heisst es in einem Nachruf im Internet. Und hat sich nicht auch das Team vom ondainfo längst vom bürgerlichen Luxus des Privatlebens freigemacht, um sich ganz und  […]


Kolumbien

Weil ich das Leben liebe, trinke ich keine Coca Cola

Die Strategien der solidarischen Wirtschaft versuchen, die Ungleichheiten, die durch die wirtschaftliche Globalisierung hervogerufen werden, auszugleichen. Z.B. die Ausbeutung großer Teile der Weltbevölkerung durch transnationale Unternehmen mit den einzigen Ziel immer mehr Geld zu machen, egal zu welchem Preis. Während der letzten zehn Jahre haben sich überall auf der Welt Männer und Frauen zusammengeschlossen, um dieser menschenverachtenden Politik die Stirn zu bieten. Sie organisieren Demonstrationen,  […]


Argentinien Brasilien Costa Rica Ecuador Kolumbien Lateinamerika Mexiko Paraguay Uruguay

onda-info 134

Mag sein, dass Berlin im Fussballrausch liegt – mag sein, dass Mitstreiter*innen, von denen mensch es nie erwartet hätte, in public-viewing zonen fiebern. Euer ondainfo-Team hat dennoch einige Standhafte ausfindig machen können, die auch dieses ondainfo für Euch auf die Beine zu stellen vermochten. ondainfo Nr. 134, Willkommen zu einer alternativen WM Berichterstattung! Garantiert fussballfrei bleibt unser erster Beitrag, es geht um Kolumbien, Menschenrechtsverletzungen und  […]


Lateinamerika

Interview Ana Esther Cecena (Teil 4 Wasserprivatisierung in Lateinamerika)

Ana Esther Cecena ist Wirtschaftswissenschaftlerin und arbeitet am Wirtschaftswissenschaftlichen Institut der nationalen Universität UNAM in Mexiko-Stadt. Sie ist Herausgeberin der Zeitschrift „Chiapas“, die mit Hintergrundberichten über die politische und kulturelle Situation im südmexikanischen Chiapas berichtet. Das Interview wurde telefonisch im Mai 2006 geführt und wird in acht Teilen ins Netz gestellt.


Kolumbien USA

ARAUCA-TRIP: Teil 1/2 der Aufnahme einer Kolumbienveranstaltung

Im Folgenden hört ihr die Aufnahme einer Veranstaltung der Kolumbienkampagne Berlin. Sie fand Ende September 2005 in Berlin statt und gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil erzählt Peter als Mitglied der Kolumbienkampagne Berlin von der Delegationsreise, die die Kampagne in diesem Jahr mit diversen Teilnehmerinnen in die kriegserschütterte Provinz Arauca organisiert hatte. Im zweiten Teil gibt Fabian als Vertreter  […]


Argentinien Bolivien Chile Guatemala Kolumbien Mexiko

onda-info 82

Meldungen: Gasexport Bolivien/Argentinien; Haftbefehl für Menem; Situation der Flüchtlinge aus Guatemala; Staudamm in Mexiko Beiträge: Arbeitskampf der Gewerkschaft Sinaltrainal gegen den Abbau von Arbeitsplätzen bei Coca Cola Kolumbien. Der Beitrag behandelt auch die Verbindungen des Unternehmens mit den Paramilitärischen Gruppen. Weiterer Bericht über eine neue interessante Initiative alternativer Mediennetzwerke in Lateinamerika, die sich in Quito/Ecuador den Kopf zerbrochen  […]


Argentinien Bolivien Brasilien Dominikanische Republik Haiti Kolumbien Mexiko USA

onda-info 80

Meldungen: Politischer Selbstmord in Bolivien Das Menschenrecht „sexuelle Orientierung“ US-Todesurteile gegen Mexikaner Beiträge: Die Rolle der USA beim Putsch in Haiti Streik bei Coca-Cola in Kolumbien Ehemaliges argentinisches Folterzentrum wird Gedenkstätte


Bolivien Brasilien Guatemala Kolumbien Mexiko Venezuela

onda-info 78

Ausführlich berichten wir diesmal aus Venezuela: Die Ökologin Rosa Trujillo und die Psychiaterin Xiomara Canario berichten über die Stimmung im Land angesichts der Debatte über ein Referendum gegen Präsident Chávez. Außerdem: Die Kokabauern in Bolivien wollen die US-Truppen loswerden, Ärger mit der Grünen Partei in Mexiko, Protest gegen die ungeklärten Morde an Frauen in Guatemala, ein Protesttag in Kolumbien und eine gute  […]


Argentinien Bolivien Brasilien Ecuador Mexiko Venezuela

onda-info 68

Kurznachrichten: – Brasilien hebt Genmais-Verbot auf – UN untersucht Frauenmorde in Ciudad Juarez – Argentinien sagt Militärmanöver Águila III ab Beiträge: – Zusammenstöße bei Protesten in Bolivien – Kolumbien stellt vorübergehend Kokabesprühung in ecuadorianischen Grenzgebiet ein


Bolivien Kolumbien Paraguay

onda-info 31

Passend zum Start von Schwarzeneggers neuem Film, in dem es um den Kampf gegen kolumbianische Terroristen geht, haben die Kolumbianischen Streitkräfte – unterstützt von der US Air Force – eine große Offensive gegen eine Zone im Südosten Kolumbiens begonnen, die bisher entmilitarisiert war. Das Gebiet befand sich unter der Kontrolle der Farc, einer der beiden linken Guerilla- Organisationen des Landes. Neben Kolumbien  […]