onda-info 141

Magazin zu aktuellen Themen in Lateinamerika
Kurznachrichten:
– In Guatemala fallen monatlich bis zu 32 Kinder Gewalttaten zum Opfer
– Die chilenische Präsidentin Michelle Bachelet hat der Finanzierung einer Studie zur Nutzung von Kernkraft zugestimmt.
Im südwestmexikanischen Bundesstaat Oaxaca mehren sich die Zeichen für einen massiven Polizeieinsatz gegen die Oppositionsbewegung Oaxacas.
– Die Koalition gegen Straflosigkeit hat im Fall Tatter ein weiteres Verfahren wegen Menschenrechtsverbrechen während der Militärdiktatur in Argentinien auf den Weg gebracht

Beiträge:

El Salvador steht auch 14 Jahre nach Ende des Bürgerkrieges vor gewaltigen Problemen. Seit der Rückkehr zur Demokratie hat die seither regierende ARENA-Partei das Land auf wirtschaftsliberalem Kurs gehalten, gegen den Widerstand der ehemaligen Guerilla und heutigen stärksten Oppositionspartei FMLN. Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung sind der FMLN-Parteivorsitzende Gonzalez und Fraktionsführer Sánchez-Cerén zur Zeit in Deutschland.

Wasserprivatisierung in Bolivien, ihre Folgen und welche Rolle Deutschland dabei spielt.

CC BY-SA 4.0 onda-info 141 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen