onda-info 366

ondainfo_logoHallo und Willkommen zum Onda info 366! Bei herbstlichem Wetter und mit viel Schokolade sitzen wir in unserem Studio mit Zentralheizung und haben gleich drei Beiträge für Euch zusammen geschnitten. Im onda-info 364 haben wir bereits über Teatro Trono berichtet, ein Theater-Ensemble aus El Alto in Bolivien. Gerade tourt die Gruppe mit ihrem neusten Stück ,,Arriba El Alto“ durch Deutschland und Dänemark. In Berlin fanden parallel dazu Theater-Workshops an Schulen statt. Das Thema: ,,Stadt der Zukunft – oder wie wollen wir zusammenleben?“ onda-info war bei der Abschlussveranstaltung am vergangenen Montag dabei – in form eines Apthapi, das ist ein traditionelles bolivianisches Gemeinschaftsmahl. Und fand heraus, was das gemeinsames Essen mit der Stadt der Zukunft zu tun hat.

Rund um den Globus nimmt der Protest gegen den Kohleabbau zu. In Deutschland im Sommer 2015 forderten Tausende in einer großen Protestaktion den sofortige Braunkohleausstieg.  Aber auch fast zehntausend Kilometer davon entfernt, in Kolumbien setzen sich Gewerkschaften und indigene Gruppen seit Jahren gegen Kohleminen, gegen Vertreibung und Menschenrechtsverletzungen zur Wehr. Onda Info berichtet von den verschiedenen Protesten gegen die Megaprojekte und wie sie zusammen hängen.

Während des Volksaufstandes in Oaxaca im Sommer 2006 kam es zu einer Reihe von Menschenrechtsverletzungen durch Sicherheitskräfte und der Regierungspartei PRI nahestehende Todesschwadronen. Die im Hebst 2014 eingesetzte Wahrheitskommission begann im September diesen Jahres mit den öffentlichen Anhörungen der Opfer. Kurz zuvor wurde den Mitglieder der Kommission der Polizeischutz entzogen und das obwohl sie selbst wiederholt Drohungen erhalten haben.

CC BY-SA 4.0 onda-info 366 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen