Panamazonischer Tag: Das WSF widmet sich der Amazonasregion

von Eva Völpel und Nils Brock, Belém

(Berlin, 28. Januar 2009, npl).- Zunächst war wieder einmal stundenlang der Strom weg, dann konnte es schließlich doch losgehen: Auf mehreren Bühnen wurde am 28. Januar auf dem Weltsozialforum (WSF) der Panamazonische Tag begangen. Vertreter*innen von indigenen Gruppen, Kleinbauern und -bäuerinnen sowie Aktivist*innen aus den neun Staaten des Amazonas–Bioms (Brasilien, Bolivien, Peru, Ecuador, Kolumbien, Französisch Guayana, Surinam) informierten aus ihrer Sicht über die Probleme der Region. Das Ganze begleiteten sie mit kulturellen Darstellungen: Tänzen, Theaterstücken und Zeremonien.

Indígenas aus Ecuador berichteten beispielsweise von den Konflikten und Umweltproblemen durch Bergbauaktivitäten. Derzeit koordinieren sich auch bolivianische und brasilianische Indígenas, um gemeinsam gegen Staudammprojekte am brasiliansichen Rio Madeira vorzugehen: Die Überschwemmungen, die der Staudamm verursachen würde, beträfen Indígenas aus beiden Staaten. Daneben berichteten brasilianische Quilombola–Gemeinden von ihren Lebensbedingungen.

Auf anderen Bühnen stand die Sklavenarbeit auf den großen Viehzuchtländereien (Fazendas) in Brasilien im Mittelpunkt oder die Verfolgung der sozialen Bewegungen. Alles in allem war es ein weitgefächertes Programm, das sich dem Amazonas widmete, bevor die Teilnehmer*innen des WSF die Möglichkeit wahrnahmen, an einem der zahlreichen Seminare teilzunehmen oder einfach nur über das Unigelände zu schlendern und vielleicht ein Produkt an den Ständen der Vertreter*innen der ökonomischen Solidarität zu erwerben.

HINWEIS IN EIGENER SACHE: Poonal wird in den kommenden Tagen regelmäßig vom Weltsozialforum in Belém berichten.

Daneben werden die Radioredaktionen des Nachrichtenpool Lateinamerika vom 26. Januar bis zum 1. Februar täglich live berichten: Um 19:30 Uhr (deutscher Zeit) sendet Radio Matraca auf Spanisch live aus Belém. Ab 20 Uhr (deutscher Zeit) geht Radio Onda von Belém aus in deutscher Sprache auf Sendung. Alle ausgestrahlten Sendungen sind unter www.npla.de/onda bzw. www.npla.de/matraca abrufbar.

CC BY-SA 4.0 Panamazonischer Tag: Das WSF widmet sich der Amazonasregion von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen