El juicio es de todos! – Dieser Prozess geht uns alle an

afichecadenaporlacondenaIn argentinischen Medien wurde er schon als „Nürnberg von Córdoba“ bezeichnet. Mit der sogenannten „Megacausa“ geht einer der größten Menschenrechtsprozesse in der Geschichte des Landes zu Ende. Am 25. August wurde nach 350 Verhandlungstagen das Urteil gesprochen.
Verhandelt wurden Verbrechen in den Jahren 1975 bis 1979, also während der argentinischen Diktatur und auch schon davor, in der zentralargentinischen Provinz Córdoba. Allein in „La Perla„,  dem größten Folterlager dieser Region, waren über 2.000 Menschen zu Verschwundenen gemacht worden waren.

Aber anders als bei den Nürnberger Prozessen, hat in Argentinien keine Justiz von Siegermächten Recht gesprochen, sondern es sind die Gerichte des eigenen Landes, die um Gerechtigkeit ringen mit der Aufklärung der Gräuel der letzten Diktatur von 1976 bis 1983 mit etwa 30.000 Verschwundenen. Und auch ein breites gesellschaftliches Spektrum von Menschenrechtsorganisationen über Basismedien und Bildungseinrichtungen trägt und fordert die Aufarbeitung dieser Geschichte und damit auch Mitgestaltungsrechte an der heutigen und der zukünftigen Gesellschaft.

poonal_klein Den Poonal-Artikel zu diesem Beitrag findet Ihr hier.

 

 

 

CC BY-SA 4.0 El juicio es de todos! – Dieser Prozess geht uns alle an von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen