Valparaíso


chile velaton. Foto: Telesur
Chile

Zwei Tote nach Demonstrationen für Bildungsreform

(Venezuela, 15. Mai 2015, telesur/poonal).- In Chile sind am 14. Mai erneut Schüler*innen und Student*innen in mehreren Städten auf die Straße gegangen, um „ein neues, demokratisches Bildungswesen zu schaffen“, wie es heißt. Dabei kam es in der zentralchilenischen Stadt Valparaíso zu einem schweren Zwischenfall: Zwei Studenten, 18 und 24 Jahre alt, wurden von einem Hausbewohner erschossen, als sie an seine Hauswand Plakate klebten, wie die Polizei bestätigte. Der 22-jährige Angreifer wurde festgenommen. […]


Chile-Valparaiso-Brand retoricaca CC BY-NC 2.0 flickr
Chile

15 Tote und 12.500 Geschädigte durch Brandkatastrophe in Valparaíso

(Buenos Aires, 19. April 2014, púlsar-telesur-poonal).- Die in der Nacht zum vergangenen 12. April durch einen Waldbrand in der Nähe des Hafens ausgelöste Brandkatastrophe in der chilenischen Stadt Valparaíso hat 15 Todesopfer gefordert, rund 12.500 Menschen haben Schäden erlitten. Dies geht aus den jüngsten Zahlen der Behörden hervor. Das Feuer zerstörte rund 2.900 Häuser. Am vergangenen Donnerstag waren Feuerwehrleute noch immer damit beschäftigt, die Flammen definitiv zu löschen. […]


fotouruguay. Foto: Poonal
Uruguay

Gericht: Journalist soll Quelle preisgeben

(Berlin, 01. April 2014, poonal).- In Uruguay versuchen ein Strafrichter und Anwälte der Militärs seit Mitte März, einen Journalisten zu zwingen, den Namen seines Informanten preiszugeben. Der Journalist Roger Rodriguez ist bekannt für seinen langjährigen investigativen Journalismus. Seit Jahren trägt er zur Aufklärung der Verbrechen der Militärdiktatur in Uruguay (von 1973- 1985) bei. […]


noam titelman. Foto: amerika21/Pontificia Universidad Católica de Chile
Chile

Gesellschaftlicher Widerstand lebt wieder auf

von Tania Peña (Havanna, 25. April 2012, prensa latina).- Selbst die Veranstalter*innen der Demonstrationen zeigten sich überrascht: Dass so viele Menschen am 25. April dem Aufruf zum erneuten Protest gegen die Missstände im chilenischen Bildungssystem folgen würden, hatten sie nicht erwartet. In den großen Städten beteiligten sich Student*innen und Arbeiter*innen aus allen sozialen Kontexten an den Aufmärschen, die als Startschuss für das neue Protestjahr 2012 angekündigt wurden. […]


Repression in Chile. Foto: Púlsar/El Argentino
Chile

Todesschüsse während der Proteste in Chile

von Kristin Schwierz (Santiago de Chile, 27. August 2011, amerika21.de).- Bei den seit Monaten andauernden Bildungs- und Sozialprotesten in Chile gibt es ein erstes Todesopfer. Nach Berichten lokaler Medien wurde der 14-jähriger Junge Manuel Gutiérrez von Polizisten erschossen. Der Jugendliche starb im Stadtteil Macul der Hauptstadt Santiago de Chile durch einen Schuss in die Brust. Vor wenigen Tagen bereits hatten in der Hafenstadt Valparaíso Polizisten mit scharfer Munition auf Studierende angelegt. Mitte der Woche wurden geheime Waffenlieferungen an die Armee bekannt. Der rechtsgerichtete Bürgermeister von Santiago hatte zuvor gefordert, am kommenden 11. September die Armee gegen Demonstraten einzusetzen. […]


Chile

Student*innen fordern Straffreiheit von Abtreibungen

(Buenos Aires, 04. Oktober 2010, púlsar).- Chilenische Student*innen haben am 1. Oktober in Valparaíso für die Straffreiheit von Schwangerschaftsabbrüchen demonstriert. In Chile gibt es gegenwärtig keinerlei Gesetze, die eine Abtreibung regeln würden. Die Studentenorganisation „Mir ist das Kondom gerissen“ (Se me rompió el condón) nahm den „Tag für die Straffreiheit von Abtreibung“ zum Anlass, um eine Veranstaltung mit dem Frauenrechte zu organisieren. […]


Chile Deutschland Guatemala Lateinamerika Mexiko Panama Paraguay USA

onda-info 208

hochinteressantes onda-info mit folgenden Themen: Panama – der rechtskonservative Millionär Ricardo Martinelli gewinnt die Wahlen haushoch. Wie konnte das passieren? Chile – wir stellen euch das Projekt Arcana vor. Dabei handelt es sich um eine Forschungsarbeit über das Innenleben eines Gefängnisses im chilenischen Valparaiso, welches vor 10 Jahren geschlossen wurde. Guatemala – Jorge Lopez kämpft  […]