onda-info 502

Hallo und willkommen zum onda-info 502. Rechtzeitig zum Jahreswechsel haben wir ein prall gefülltes Programm für Euch zusammen gestellt. Zwei unserer Beiträge führen uns zwanzig Jahre und mehr in die Vergangenheit zurück.

Am 22. Dezember 1997 kamen bei einem Angriff von Paramilitärs auf die Abejas von Acteal mehr als vierzig Menschen ums Leben. Am Jahrestag des Massakers erinnerte Radio T mit einem Feature an dieses Staatsverbrechen. Wir bedanken uns bei den Kolleg*innen aus Chemnitz, dass wir es auch im onda-info bringen können.

Im Jahr 2000 kam es im bolivianischen Cochabamba zu heftigen Protesten gegen die Privatisierung des Wassers. Zwanzig Jahre nach dem sogenannten „Wasserkrieg von Cochabamba“ beleuchtet Steffen Heinzelmann wie es heute um die Wasserversorgung in der Andenstadt steht.

In unserem dritten Beitrag stellen wir Euch ein weiteres Community Radio aus Lateinamerika vor. Diesmal geht es nach Kolumbien, wo Feministinnen auf Andariegas Radio über Frauen als politische Subjekte und Friedensstifterinnen berichten.

Eine interessante halbe Stunde und natürlich ein ganz tolles Jahr 2021 wünscht das onda-info Team.

CC BY-SA 4.0 onda-info 502 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen