ondaUNI 2 : Freie Radios und der Konflikt in Oaxaca

Im vergangenen Wintersemester haben 15 Student*innen des Lateinamerika-Instituts der Freien Universität Berlin zusammen mit ONDA Radiobeiträge produziert. Heraus gekommen ist eine spannende und abwechslungsreiche Miniserie von sechs Radiobeiträgen, die wir Euch in den kommenden ondainfo-Magazinen vorstellen möchten.

Freie Radios und der Konflikt in Oaxaca
Fast ein ganzes Jahr befindet sich die Bevölkerung Oaxacas nun schon im Kampf gegen ihren Gouverneur. Diesem werden Korruption, Misswirtschaft und massive Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen. Ein wichtiges Aktionsfeld der Protestierenden ist die gezielte Öffentlichkeitsarbeit und die Zusammenarbeit mit Freien Radiosendern. Der Beitrag blickt auf die blutigen Ereignisse des Jahres 2006 zurück und stellt die Rolle der Freien Radiosender in diesem weiterhin andauernden Konflikt dar.

CC BY-SA 4.0 ondaUNI 2 : Freie Radios und der Konflikt in Oaxaca von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen