onda-info 295

ondainfo logoDiesmal: die Arbeit der Stiftung „Anne Frank Haus“ in Guatemala / Polizeigewalt in Kolumbien / Hungerstreik von Flüchtlingen in Berlin / Legalisierung von Abtreibungen in Uruguay

 

Die Beiträge kommen dieses Mal aus Guatemala und Kolumbien. Der erste Beitrag erzählt von der Arbeit der Stiftung ,,Anne Frank Haus“ in Indigena-Gemeinden in Guatemala. Jugendliche setzen sich mit der Lebensgeschichte Anne Franks auseinander und darüber mit der eigenen Geschichte und insbesondere der Diskriminierung im eigenen Land.

 

Yuri Neira ist der Vater von Nicolas Neira. Nicolas wurde am 1. Mai 2005 von einer Spezialeinheit der Polizei in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá ermordet. Seitdem prangert Yuri die Polizeigewalt im Land an. Sein Kampf um Gerechtigkeit hat Yuri schon mehrere Mordversuche und die Flucht ins Exil eingebracht. Doch er gibt nicht auf.

 

In Uruguay wurde endlich Abtreibung legalisiert. Was das bedeutet, hört ihr in unserer Meldung.

 

Zunächst jedoch ein etwas anderer, Beitrag, der eher indirekt was mit Lateinamerika zu tun hat, aber dafür an Brisanz und Aktualität leider nichts zu wünschen übrig lässt..

CC BY-SA 4.0 onda-info 295 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen