onda-info 191

Ausführlicher Bericht aus Ecuador, über drohende Umweltzerstörung durch den geplanten Kupferabbau und den Widerstand der Bevölkerung dagegen.

Osvaldo Bayer ist argentinischer Schriftsteller und Publizist. Gegenwärtig arbeitet er an dem Drehbuch zu seinem Film: aqualiven, der den Kampf der Mapuche gegen ihre drohende Ausrottung in dem als "Wüstenkampagne" bezeichneten Feldzug 1879 beschreibt. Gespräch über die Hintergründe des Films und die geschichtlichen Zusammenhänge.

Unsere Reihe über Freiwilligendienste beschäftigt sich heute mit Kate, einer Organisation aus Berlin, die sich entwicklungs- und umweltpoltitischer Bildungsarbeit im Norden und Süden auf die Fahnen geschrieben hat. Sie organisierten gemeinsam mit ihren Partnerorganisationen aus El Salvador ein interkulturelles Workcamp in der Uckermark.

CC BY-SA 4.0 onda-info 191 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen