Gabriel Boric zum Präsidenten gewählt – Interview mit Ute Löhning

Junges Chile gibt den Ausschalg für Boric‘ Wahlsieg

Gabriel Boric wird nächster Präsident Chiles, die Stichwahl am 19. Dezember hat der 35-jährige vom Linksbündnis Apruebo Dignidad mit 56 zu 44 Prozent überraschend deutlich gegen den extrem rechten José Antonio Kast gewonnen. Unsere Compañera Ute Löhnung ist gerade aus Chile zurückgekommen, sie hat dort beide Wahlgänge beobachtet und gibt uns ihre Einschätzungen im folgenden Interview.

Und hier gibt’s das Interview mit Ute Löhnimg als Textbeitrag bei poonal.

CC BY-SA 4.0 Gabriel Boric zum Präsidenten gewählt – Interview mit Ute Löhning von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu „Gabriel Boric zum Präsidenten gewählt – Interview mit Ute Löhning“;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen