Chávez ernennt Rangel Silva zum neuen Verteidigungsminister

Henry Rangel Silva / Archiv, Aporrea(07. Januar 2012, amerika21.de).- Der Oberkommandierende der Streitkräfte Venezuelas und des Kommandos für Strategische Operationen der venezolanischen Armee, General Henry Rangel Silva, ist am 6. Januar von Präsident Hugo Chávez zum neuen Verteidigungsminister ernannt worden. Er tritt die Nachfolge von Carlos Mata Figueroa an, der als Kandidat der regierenden sozialistischen Partei PSUV für den Gouverneursposten in der Oppositionshochburg Nueva Esparta antreten wird.

Der 51-jährige Rangel Silva gilt als enger Vertrauter des Präsidenten. Er war gemeinsam mit Chávez an einer Militärrebellion im Februar 1992 beteiligt und hatte nach dessen Wahl zum Präsidenten 1998 verschiedene Funktionen in der Armee inne. Von den USA wird Rangel Silva seit 2008, als er Chef des Inlandsgeheimdienstes DISIP (Dirección Nacional de los Servicios de Inteligencia y Prevención) war, des Drogenhandels und der Unterstützung der kolumbianischen Rebellenorganisation FARC-EP beschuldigt. Belege für diese Vorwürfe wurden jedoch bislang nicht vorgelegt.

Für Aufregung bei der rechten Opposition in Venezuela sorgten Äußerungen Rangel Silvas in einem Interview mit der liberalen Tageszeitung Últimas Noticias im November 2010. Nach den Konsequenzen eines möglichen Wahlsieges der rechten Opposition bei den Präsidentschaftswahlen 2012 befragt, antwortete Rangel, dies würde in den Streitkräften ebenso wie im Volk “eine Reaktion hervorrufen”, da sie dann das Gefühl hätten, ihnen würde etwas weggenommen. Die Armee sei “loyal gegenüber dem Volk, einem Lebensprojekt und einem Commandante en Jefe” sowie “verheiratet mit dem Projekt des Landes”.

CC BY-SA 4.0 Chávez ernennt Rangel Silva zum neuen Verteidigungsminister von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen