Auftakt 3. Amerikanisches Sozialforum

Weltweite Finanzkrise, Nahrungsmittelkrise, geplatzte Immobilienblasen, Rezessionsängste. Die globalisierte Weltwirtschaft steckt in einer Krise. Viele haben seit Jahren vor diesen Szenarien gewarnt, noch mehr gegen diesen hemmungslosen Neoliberalismus protestiert. Nicht zuletzt die Sozialforen, die seit sieben Jahren zunächst in Porto Alegre, mittlerweile auch anderswo organisiert werden. Gestern startete in Guatemala-Stadt das 3. Amerikanische Sozialforum. Wir haben uns dort umgeschaut und schildern unsere ersten Eindrücke.

CC BY-SA 4.0 Auftakt 3. Amerikanisches Sozialforum von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen