Koppenhagen


Chile Ingrid Olderock. Foto: Medio a Medio
Chile

Buch über mächtigste Frau der DINA wird zum Bestseller

(Concepción, 02. Oktober 2014, medio a medio).- „Ingrid Olderock, la mujer de los perros“ [Ingrid Olderock, die Frau mit den Hunden, Anm. d. Übers.] lautet der Titel der Untersuchung der Journalistin Nancy Guzmán, die nach ihrem Erscheinen die Liste der meistverkauften Sachbücher anführte. Die öffentliche Präsentation fand am 3. Oktober im Rahmen der dritten Buchmesse unabhängiger Verlagshäuser, der „Primavera del Libro“, im Parque Bustamante Ecke Francisco Bilbao (Providencia) statt. Der elfte Titel der Reihe Investigación (Forschung/Recherche) des Verlags Ceibo Ediciones befasst sich mit dem Leben der ehemaligen Majorin des Geheimdienstes der Diktatur DINA. Die öffentliche Präsentation übernahmen der Schriftsteller und Journalist Javier Rebolledo, Autor von „La danza de los cuervos” [Der Tanz der Raben, Anm. d. Übers.] und „El despertar de los cuervos” [Das Erwachen der Raben, Anm. d. Übers.], sowie der Schauspielerin Malucha Pinto. Zwei ihrer Familienmitglieder waren der terroristischen Behörde, für die Olderock gearbeitet hatte, zum Opfer gefallen. […]


Chile Deutschland Europa Lateinamerika Mexiko Nicaragua Uruguay

onda-info 330

Herzlich willkommen zur 330. Ausgabe des onda-infos: Zunächst bringen euch zwei Meldungen auf den neusten Stand, was in Chile gerade so geht – zwei Monate nachdem die Sozialdemokratin Michelle Bachelet wieder als Präsidentin im Amt ist. Danach geht’s ab ins World Wide Web. Wie ist es eigentlich mit dem Zugang zum Internet in Lateinamerika bestellt? Auch für uns Radiomacherinnen und Macher keine unwichtige Frage! Weiter  […]


Protestaktion anlässlich der Einweihung des Gedenksteins. Foto: Fdcl
Deutschland

Angehörige von Verschwundenen weihen Gedenkstein ein

(Parral-Chile, 16. März 2014, fdcl).- Etwa 100 Angehörige von während der Pinochet-Diktatur Verschwundenen sind gestern erneut zur Deutschensiedlung Colonia Dignidad gezogen, um Straflosigkeit zu beklagen. Drei Wochen nach der Entdeckung von Leichenteilen auf dem Gelände einer Dependance der Colonia Dignidad weihten sie an einer kürzlich fertiggestellten Brücke über den Perquilauquén Fluß einen Gedenkstein ein. Er trägt die Inschrift: […]


Chile Costa Rica Deutschland Ecuador Lateinamerika Nicaragua

onda-info 326

Hallo und willkommen zum onda-info 326 – wie immer brandaktuell und randvoll!   Zunächst gibt es zwei Nachrichten: Am Internationalen Frauentag wurde in vielen Ländern gebührend gefeiert und demonstriert, aber zumindest in Nicaragua wurde die Polizei gegen die dortige Demo übergriffig. Und in Chile wurde mal wieder Michelle Bachelet als Präsidentin vereidigt. Grund genug für die Forderung, dass sie wenigstens diesmal mehr für  […]


Verhaftet und seitdem verschwunden: Die drei AktivistInnen und Mitglieder der MAPU, Juan Maino, Elizabeth Rekas, und Antonio Elizondo (v.l.n.r.) / mapuenlalucha.blogspot.com
Deutschland

Haftstrafen für Mitglieder der Colonia Dignidad

(24. Januar 2012, amerika21.de).- In Chile sind erstmals führende Mitglieder der berüchtigten Sektensiedlung Colonia Dignidad wegen der Verschleppung und mutmaßlichen Ermordung von Bürger*innen des südamerikanischen Landes zu Haftstrafen verurteilt worden. Ermittlungsrichter Jorge Zepeda vom Berufungsgericht Santiago hat am Montagmittag (Ortszeit) das erstinstanzliche Urteil im Verfahren um das “Verschwindenlassen” von Juan Maino, Elizabeth Rekas, und Antonio Elizondo verkündet. […]


Ein ehemaliges Folterhaus der Dina in Santiago. Foto: Flickr/Cosmopolita
Chile

Erstmals Prozess wegen Folterungen in der Colonia Dignidad eröffnet

(Berlin, 14. September 2011, npl/fdcl).- Das Berufungsgericht Santiago hat am Montag, 13. September erstmals einen Strafprozess wegen Folterungen in der Colonia Dignidad in Chile eröffnet. Als Täter angeklagt sind dabei der deutsche Staatsbürger Gerhard Mücke sowie der chilenische Geheimpolizist Fernando Gómez Segovia.   […]


Chile Lateinamerika

Bericht Radioforum vom 27.11.2009

Aller Anfang ist schwer – das hatten wir schon bei unserem letzten Radioforum vor zwei Jahren festgestellt. Trotzdem haben wir erneut ein Radioforum organisiert, diemal mit radio Tierra aus Chile. Auch diesmal dauerte es über eine halbe Stunde, bis wir endlich beginnen konnten. Auch den übersteuerten Stream bekamen wir erst nach einer Weile in den Griff. Für alle, die nicht zuhören konnten oder nach einer  […]


Chile Lateinamerika

Jingle Radioforum deutsch

Radioforum Radio Tierra aus Santiago de Chile und der Nachrichtenpool Lateinamerika aus Berlin Am Freitag dem 27. November veranstalten wir eine Internationale Diskussion, die live gestreamt wird. Aktivist*innen aus Chile und Deutschland diskutieren über den Sinn und Unsinn des Klimagipfels in Kopenhagen. Können die Politiker überhaupt was erreichen? Oder müssen wir wieder alles selber machen? Welche Strategien gegen den  […]


Guatemala Lateinamerika Peru

onda-info 218

Diese und auch die nächsten onda-infos werden sich entsprechend stark um das Thema Ressourcen drehen. Heute schauen wir als erstes nach Peru. Nach den Unruhen in Bagua Anfang Juni wurden die umstrittenen Gesetze zur Ausbeutung Amazoniens schnell wieder zurückgezogen. Doch an der neoliberalen Ausrichtung der peruanischen Regierung hat sich nichts geändert. Inzwischen ist ein neues Freihandelsabkommen mit der EU auf dem Weg.  […]


Chile

Colonia Dignidad -die Stunde des Pastors

Die deutsche Colonia Dignidad in Chile macht seit Jahren negative Presse, vor allen Dingen seitdem es der chilenischen Justiz endlich gelungen ist, ihren Chef Paul Schäfer dingfest zu machen. Der Beitrag beleuchtet die dramatische Menschenrechtssituation der Kolonie aus der Perspektive des Exbischofs Carlos Camus.