Convención Constituyente

Der Verfassungskonvent in Chile geht auf das Gesetz Nr. 21.200 über die Verfassungsreform, das nationale Plebiszit vom 25. Oktober 2020 und die Wahlen der Mitglieder des Verfassungskonvents am 15. und 16. Mai 2021 zurück. Seine Aufgabe ist es, den Text einer neuen Verfassung der Republik Chile zu entwerfen und zu beschließen. Der muss dann den Bürger*innen in einer für alle verpflichtenden Volksabstimmung zur Annahme oder Ablehnung vorgelegt werden. Derzeit arbeiten sieben verschiedene Komissionen zu unterschiedlistchen Themen der neuen Grundsätze der chilenischen Gesellschaft (Politisches System, Demokratie, Dezentralisierung, Grundrechte, Umwelt, Gerichtsbarkeiten, Wissenschaft, Kunst, kulturelles Erbe usw.).

CC BY-SA 4.0 Convención Constituyente von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

« Back to Glossary Index

Beiträge zu „Convención Constituyente“

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen