FARC sollen bei Suche nach Verschwundenen helfen

Die Verschwundenen werden das nächste Thema sein, das in den Friedensgesprächen in Havanna zwischen den FARC und der kolumbianischen Regierung verhandelt werden wird. Roy Barreras, Vorsitzender der Friedenskommission des Senats erklärte, dieser Punkt sei auf dem Weg zum Frieden unverzichtbar. „Der nächste Schritt muss ein Abkommen über das gewaltsame Verschwindenlassen sein. Es muss bekannt werden, wo die Toten und die Überlebenden sind und was mit den Verschwundenen passiert ist“. Nach einer solchen Einigung müsse man die Karte der Verschwundenen erstellen.

FARC will Minen nicht räumen

Unterdessen nahm Ricardo Téllez, einer der Sprecher der Verhandlungsdelegation der FARC in Havanna, Bezug auf eine eventuelle Räumung der Landminen. Zunächst, stellte Téllez klar, gebe es lediglich eine „humanitäre Minenräumung“. Das heißt, man werde die Minen räumen, die direkt die Zivilbevölkerung bedrohten.

Einer darüber hinaus gehenden Minenräumung erteilte Téllez jedoch eine Absage. Man werde die Minen in den Zonen lassen, wo die Verteidigungsstellungen der Guerilla lägen, quasi als Schutzschild, bis ein endgültiger Friedensvertrag mit der Regierung unterzeichnet sei. Darüber hinaus kündigte er an, zusätzliche Minen im Urwald auszulegen, wo sich die Feldlager der FARC befinden.

CC BY-SA 4.0 FARC sollen bei Suche nach Verschwundenen helfen von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen