Indigene gewinnen Prozess gegen Ölfirma

Die Awá haben einen wichtigen Prozess gegen die Ölfirma Colombia Energy gewonnen. Foto: Servindi

(Lima, 21. November 2018, servindi/semana/poonal).- Kolumbianische Awá-Indigene in Puerto Asís, Department Putumayo sind direkt von der Erkundung und Ausbeutung von Erdölvorkommen der Ölfirma Colombia Energy betroffen, dennoch ist kein Abkommen mit dem Unternehmen zustande gekommen. Nach drei Jahren hat das kolumbianische Verfassungsgericht nun geurteilt, dass Colombia Energy innerhalb von sechs Monaten eine vorhergehende Befragung der indigenen Gemeinde La Cabaña durchführen muss, um herauszufinden, wie stark diese von den Arbeiten bereits betroffen wurden. Sollte keine Einigung erzielt werden, müsste das Unternehmen seine Ölbohrungen in der Gemeinde vorerst einstellen.

Die Richter*innen haben damit einen wichtigen Präzedenzfall geschaffen. Zwar gilt die Bohrlizenz des Unternehmens nicht direkt für das Awá-Schutzgebiet La Cabaña. Doch das bedeute nicht, so das Gericht, dass die durch die Bohrungen hervorgerufenen Verseuchungen nicht direkt das Leben der Indigenen beeinflussten. Zum direkten Einfluss gehören demzufolge auch Einflüsse auf die Umwelt, die Gesundheit, Sozialstruktur und Kultur.

Da dieser direkte Einfluss auf die Indigenen gegeben sei, bekam der indigene Gemeindeführer Juvencio Nastacuas Pai Recht. Außerdem muss das Unternehmen Maßnahmen einleiten, um die Schäden durch Ölförderungen einzudämmen. Mit dem einstimmigen Urteil bestätigte das Gericht, dass das fragliche Gebiet unter dem Schutz der indigenen Gemeinde steht.

Colombia Energy hat die Bohrlizenz für 36.529 Hektar von Ecopetrol gekauft. Das Unternehmen betreibt in Puerto Asís drei Ölfelder mit insgesamt 27 Bohrlöchern und fördert täglich 14.000 Barrel Erdöl. Ein Bohrstopp würde für den kolumbianischen Staat Einnahmeverluste von 85 Milliarden Pesos (etwa 23 Millionen Euro) kosten, teilte das Finanzministerium mit.

CC BY-SA 4.0 Indigene gewinnen Prozess gegen Ölfirma von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen