Greenpeace Mexiko protestiert gegen Zustimmung für Genmais-Anbau

Einheimischer Mais in Mexiko / mexicanwave, flickr(Buenos Aires, 19. Oktober 2009, púlsar).- Die mexikanische Regierung hat die ersten zwei Genehmigungen für den Versuchsanbau von Genmais auf mexikanischem Gebiet erteilt. Dagegen protestiert die internationale Umweltorganisation Greenpeace. Dem gesamten Verfahren fehle es an Transparenz. Ihrer Ansicht nach sind die vom Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht, landwirtschaftliche Entwicklung, Fischfang und Ernährung und vom Ministerium für Umwelt und natürliche Ressourcen erteilten Genehmigungen nicht rechtsgültig.

Wie Radiobemba mitteilte, wurden die beiden Genehmigungen am 15. Oktober erteilt. Es sind die ersten von 35 vorliegenden Anträgen. In einer Pressemitteilung bestätigte das Landwirtschaftsministerium die Genehmigungen, ließ jedoch offen, welche beiden Unternehmen diese erhalten hatten und in welchem Bundesstaat und für welche Maissorten sie gelten.

Aleira Lara von Greenpeace Mexiko, Koordinatorin der Kampagne Nachhaltige Landwirtschaft und transgenetische Lebensmittel kritisierte dieses Vorgehen scharf: „Es ist einfach empörend, wie die Gensaat-Hersteller von den mexikanischen Behörden begünstigt und protegiert werden“, erklärte die Umweltaktivistin gegenüber Radiobemba.

CC BY-SA 4.0 Greenpeace Mexiko protestiert gegen Zustimmung für Genmais-Anbau von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen