Abholzung im Amazonasgebiet erreicht neuen Höchststand

Jede Minute geht weltweit eine Fläche Wald von etwa 27 Fußballfeldern verloren.
Foto: Biodiv im Wald
CC BY-NC-SA 4.0

(11. Juli 2022, desinformémonos).- Im ersten Halbjahr des Jahres 2022 hat die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes in Brasilien einen neuen Höchststand erreicht. Nach Angaben der brasilianischen Weltraumbehörde INPE (Instituto Nacional de Pesquisas Espaciais) wurden bisher im Jahr 2022 fast 4.000 Quadratkilometer abgeholzt – das entspricht der fünffachen Größe von New York City. Die Entwaldung der Region habe unter der Regierung des rechtsgerichteten brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro drastisch zugenommen, so Manoela Machado, Forscherin für Waldbrände und Entwaldung am Woodwell Climate Research Center und der Universität Oxford. „Das ist sehr schlimm. In der ersten Jahreshälfte ist Regenzeit im Amazonasgebiet, da sind hohe Zahlen eigentlich eher  unüblich, zumindest war das in der Vergangenheit immer der Fall. Hoher Waldverlust steht normalerweise mit einem trockenen Klima in Verbindung, daher sollte die Entwaldung nicht während der Regenzeit einen Höhepunkt erreichen. Das sind sehr, sehr schlechte Nachrichten.“ Nach Ansicht von Wissenschaftler*innen ist der Erhalt des Amazonasgebiets für die Bewältigung des Klimawandels von entscheidender Bedeutung.

CC BY-SA 4.0 Abholzung im Amazonasgebiet erreicht neuen Höchststand von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen