Broschüre: Land, Kultur, Autonomie- Die indigene Bewegung im Cauca

„Land, Kultur, Autonomie, die indigene Bewegung im Cauca“ so heisst die im Januar 2019 vom Kollektiv Zwischenzeit herausgegebene Broschüre zu Kolumbien. In 22 Artikeln wird die emanzipatorische Bewegung der indigenen Gemeinschaften im Cauca im Südwesten Kolumbiens so eindringlich dargestellt, dass ich als Leser*in selbst das Gefühl habe vor Ort zu sein. In vielen Interviews kommen Sprecher*innen der indigenen Gemeinden zu Wort, über die Kämpfe gegen die Multis, die Rolle der Frau, die Kaffeeproduktion. In einem Gespräch mit 3 Aktivist*innen des freien Radios Nasa Estereo, blicken die Radiomacher*innen auf über 20 Jahre Radiogeschichte zurück. Auch Hintergrundinformationen zu Kolumbien gibt es vielseitig und kompakt.
Bestellen könnt ihr die Broschüre „Land, Kultur, Autonomie“ für 1 Euro + Versandkosten bei:  liste@zwischenzeit-muenster.de
Es lohnt sich wirklich!

CC BY-SA 4.0 Broschüre: Land, Kultur, Autonomie- Die indigene Bewegung im Cauca von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare zu „Broschüre: Land, Kultur, Autonomie- Die indigene Bewegung im Cauca“;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen