Autoritärer Staat, autoritäres Pandemiemanagement

Verónica Guerra und Sonia Urrutia. Foto: Mirjana Jandik

Verónica Guerra und Sonia Urrutia im Interview über Corona und die Krise der Demokratie in El Salvador: Dass El Salvador von der Weltgesundheitsorganisation für sein „vorbildliches Pandemiemanagement“ gelobt wird, während das Investigativmedium „El Faro“ zahlreiche Fälle von Korruption im Zusammenhang mit der Pandemie aufdeckte, passt zum Grundwiderspruch der Regierung von Nayib Bukele: Reichtum wird von unten nach oben umverteilt, arme Stadtviertel werden im Namen der Kriminalitätsbekämpfung militarisiert, kritische Stimmen verfolgt. Trotzdem ist Bukele einer der beliebtesten Politiker Lateinamerikas.

Die Infostelle El Salvador, das INKOTA-Netzwerk und das Zentralamerika Sekretariat luden im September die Aktivistinnen Sonia Urrutia und Verónica Guerra zu einer Rundreise nach Deutschland ein, um von der aktuellen Lage zu berichten. Mirjana Jandik traf sie im Büro der ila und fragte, wie Pandemiemanagement und politische Krise zusammenhängen.

Musik im Beitrag von:

QUEEN – Mi Lucha Quema
Hip Hop Femenino El Salvador – No more violence

Hier findest du den passenden poonal-Artikel zum Thema.

CC BY-SA 4.0 Autoritärer Staat, autoritäres Pandemiemanagement von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen