onda-info 474

Hallo und willkommen zum onda-info 474,

in Bolivien wurde der langjährige Präsident Evo Morales abgesetzt. Seit dem Machtantritt der selbsternannten Interimsregierung unter Jeanine Añez am 12. November starben innerhalb nur weniger Tage über 30 Menschen im Rahmen von Militär- und Polizeieinsätzen. Am 19. November erschossen Polizei und Militär in Senkata, einem Stadtteil von El Alto, mindestens acht Menschen. Wir versuchen, rauszufinden, was passiert ist.

Mexiko: Seit neun Jahren sitzt der Umweltschützer Pablo Lopez Alavez im Gefängnis. Er wurde zu 30 Jahren Haft verurteilt, weil er sich gegen Waldrodung engagiert hatte. Im September waren seine Frau und eine weitere Menschenrechtsaktivistin in Berlin, um auf seine Situation aufmerksam zu machen.

Vor wenigen Wochen erst hat Chile die Ausrichtung der diesjährigen Klimakonferenz abgesagt – wegen der anhaltenden sozialen und politischen Proteste im Land. Dabei gehört Lateinamerika zu den vom Klimawandel am stärksten betroffenen Regionen der Welt. El Salvador und Honduras sind wegen ihrer Lage zwischen Pazifik und Karibik besonders gefährdet. Wir haben uns auf die Suche nach den Ursachen begeben. Den ersten Teil dieser Recherche hört ihr hier, der zweite Teil folgt im nächsten onda-info oder auch unter npla.de.

Eine interessante halbe Stunde wünscht wie immer das onda-info-Team

CC BY-SA 4.0 onda-info 474 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen