onda-info 449

Hallo und Willkommen zum onda-info 449,

ihr hört das letzte onda-info in diesem Jahr und wie immer waren wir mal wieder viel unterwegs, um Euch spannende Beiträge, Stimmen und Neuigkeiten aus Lateinamerika mitzubringen.

Nach einer Nota über den geplanten Tren Maya in Mexiko starten wir mit der chilenischen Rapperin Ladeyabu. Mit ihr sprachen wir an Telefon über Hiphop, ihr neues Album und die Situation der Frauen in Chile. Mehr Informationen könnt ihr auf ihrer Webseite finden: www.ladeyabu.com

Vor fast genau 12 Jahren vereinbarten Guatemala und die UNO die Einsetzung einer Internationalen Kommission gegen die Straffreiheit (CICIG). Seither hat die CICIG geholfen, eine Reihe hochrangiger Personen vor Gericht und ins Gefängnis zu bringen. Das hört sich nach vollem Erfolg an. Doch in diesem Jahr haben die korrupten Eliten des Landes zum Gegenangriff geblasen.

Ende November fand der G20-Gipfel in Buenos Aires statt. Neben dem stark abgesicherten Gipfel der Regierungschefs konnte ein alternatives Gipfeltreffen von unten stattfinden. Unsere Reporterin Sabina Mina vom Community Radio „La Tribu“ war vor Ort.

Eine interessante halbe Stunde wünschen wir vom onda-info.

CC BY-SA 4.0 onda-info 449 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen