onda-info 394

Beitragsbild_onda-infoHallo und willkommen zum onda-info 394! Habt Ihr überhaupt noch Lust auf Nachrichten? Unser erster Beitrag bekommt durch den Wahlsieg Donald Trumps noch mal eine ganz neue Dimension. Kaum ein Tag vergeht ohne Meldungen über Flüchtlinge, denen auf ihrem Weg nach Europa Schreckliches passiert ist. Ähnlich sieht es in Mexiko aus. Dort werden Migrantinnen und Migranten abgeschoben, überfallen, verschleppt. Sie alle sind Opfer einer Politik, die vor allem darauf ausgerichtet ist, diese Menschen fernzuhalten. Mitte Oktober beschäftigte sich eine Tagung in Berlin mit der Politik der Abschottung von EU und USA. Welche Gemeinsamkeiten gibt es? Und wie können sich Akteure, die für die Rechte von Geflüchteten eintreten, zusammenschließen? Unsere weiteren Beiträge führen uns nach Brasilien. In der Landwirtschaft dominiert dort Agrobusiness mit Monokultur und Gensaat. Dem versuchen Kleinbauern in Südbrasilien etwas entgegen zu setzen: Bio-Anbau statt Agrobusiness. Kein leichtes Unterfangen – erst recht nicht nach dem parlamentarischen Staatsstreich. In seinem Buch „Abstauben in Brasilien. Deutsche Konzerne im Zwielicht“ nimmt Christian Russau die Geschäfte deutscher Firmen in Brasilien kritisch unter die Lupe. Vor allem VW hat mit der Militärdiktatur in den 1970er Jahren eng zusammengearbeitet. Eine spannende halbe Stunde wünschen Euch die Ondistas

CC BY-SA 4.0 onda-info 394 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen