Metro México – Für zwei Pesos durch die Klangwelten der Mega-Metropole

Mexiko's Metro geht weit über das hinaus, was der deutsche ÖPNV so zu bieten hat. Bis Mitternacht quietschen die Metallkisten aus den Sechziger Jahren auf achtzig Gummireifen pro Zug und auf neun Linien durch den Erdbeben gefährdeten, sandigen Untergrund oder sausen oberirdisch am allabendlichen Verkehrschaos vorbei. Die Stoßzeiten bringen umfassenden Körperkontakt und bisweilen Ohnmachtgefühle, die Lüftungen sind so laut wie kraftlos, die Hitze zwanzig Meter unter der Erde erinnert an eine Grubenfahrt, die Geräuschkulisse ist überwältigend.

CC BY-SA 4.0 Metro México – Für zwei Pesos durch die Klangwelten der Mega-Metropole von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen