Die Erdölindustrie in Kolumbien

In der kolumbianischen Region Arauca wurde in den 80er Jahren das größte Ölvorkommen der Geschichte Kolumbiens entdeckt. Erstaunlicherweise bedauern die Einwohner*innen der Gegend diese Tatsache. In ihren Berichten rund um die Folgen dieses Fundes ist nicht von Wachstum und Entwicklung die Rede. Sie erzählen vielmehr von einem Ökozid, von einem Ethnozid, von Vertreibungen und der Intensivierung des bewaffneten Konfliktes in der Gegend.

CC BY-SA 4.0 Die Erdölindustrie in Kolumbien von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen