Das Frauenprojekt Miriam – über das Recht auf Selbstbestimmung

Familiäre Gewalt und sexueller Missbrauch bei Frauen sind in Nicaragua an der Tagesordnung. 2009 hat die Zahl der Feminizide, der Morde an Frauen durch Familienangehörige, stark zugenommen. Während der nicaraguanische Staat untätig bleibt, kämpft das Bildungs- und Beratungsprojekt „Miriam“ für die Rechte von Frauen in Nicaragua.

Wir haben mit Mitarbeiterinnen des Projekts über ihre Arbeit gesprochen.

 

Mehr Informationen über das Projekt "Miriam" findet ihr unter http://www.proyecto-miriam.org/deu/deu_22.html
Spenden sind dort jederzeit willkommen!

 

siehe auch poonal 920

CC BY-SA 4.0 Das Frauenprojekt Miriam – über das Recht auf Selbstbestimmung von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen