Oberster Gerichtshof bestätigt Urteil gegen Fujimori

(Rio de Janeiro, 04. Januar 2010, púlsar).- Im April des vergangenen Jahres war der frühere peruanische Präsident Alberto Fujimori von einer Sonderkammer des Obersten Gerichtshofes zu 25 Jahren Haft verurteilt worden. Dieses Urteil wurde nun in der Nacht zum 3. Januar 2010 von der Ersten Übergangsstrafkammer des Obersten Peruanischen Gerichtshofes bestätigt.

Fujimori war der Massaker von La Cantuta und Barrios Altos in den Jahren 1991 und 1992 sowie der Entführungen des Journalisten Gustavo Gorriti und des Unternehmers Samuel Dyer für schuldig befunden worden.

Miguel Jugo, Vorsitzender der Menschenrechtsorganisation APRODEH (Asociación Pro Derechos Humanos) wertete das Urteil als wichtigen Schritt in Sachen Menschenrechte für Peru und ganz Lateinamerika. Die Bestätigung des Urteils gebe den Menschenrechtsverbänden darin Recht, dass der Ex-Präsident für die Verbrechen gegen die Menschlichkeit verantwortlich sei. Jugo mutmaßt allerdings, dass die Verteidigung des früheren Amtsträgers versuchen werde, das Urteil herabzusetzen oder Tricks zu benutzen, um begünstigende Sonderrechtsmittel gewährt zu bekommen.

Gisela Ortiz, die Vertreterin der Familienangehörigen der Opfer von La Cantuta bestätigte ihrerseits, dass das Urteil die unmittelbare Verantwortlichkeit Fujimoris für die Morde beweise. Sie versicherte, dass ihre Arbeit noch nicht beendet sei und noch Fälle gelöst werden müssten.

CC BY-SA 4.0 Oberster Gerichtshof bestätigt Urteil gegen Fujimori von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen