Timo Dorsch: Nekropolitik in Mexiko

Nekropolitik-Cover
Foto: Timo Dorsch

Mexiko ist ein Land mit vielen Facetten. Weiße Karibik-Strände und nicht enden wollende Goa-Parties sind die Bilder, die uns die die Tourismus-Industrie gerne vermittelt. Doch in der Presse dominieren Nachrichten über ausufernde Gewalt und den seit fünfzehn Jahren andauernden Krieg gegen die Drogenkartellen sowie die Macht-Kämpfe der Kartelle untereinander. In seinem Buch „Nekropoliktik – Neoliberalismus, Staat und organisiertes Verbrechen in Mexiko“ geht Timo Dorsch der Frage nach, was in dem Land passiert, das auf der einen Seite eine präsidentielle Demokratie ist, in dem aber auf der anderen Seite kriminelle Organisationen die Politik auf allen staatlichen Ebenen zu bestimmen scheinen.

CC BY-SA 4.0 Timo Dorsch: Nekropolitik in Mexiko von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen