onda-info 377

Beitragsbild_onda-infoHallo und Willkommen zum onda-info 377!

Auch wir sind sehr bestürzt über die Ermordung der honduranischen Umweltaktivistin, Menschenrechtsverteidigerin und Feministin Berta Cáceres. Sie wurde in der Nacht auf den 3. März in ihrem Wohnhaus in Honduras erschossen. Ihr hört einen Nachruf auf diese große Frau.

Bei dem Mordanschlag wurde auch ihr mexikanischer Mitstreiter Gustavo Castro verletzt. Die honduranische Regierung will Castro nicht ausreisen lassen, obwohl er weiterhin um sein Leben fürchten muss. Ihr hört dazu eine Nota.

Unser zweiter längerer Beitrag führt uns nach Brasilien, dort werden Menschen aus ihren Häusern geräumt, um Platz für die Olympischen Spiele zu schaffen. Ihr hört Stimmen aus dem Viertel Vila Autodromo.

Den letzten Beitrag widmen wir einem Film, der auf der Berlinale zu sehen war: la historia de un oso, die Geschichte eines Bären. Der chilenische Film gewann den Titel: Bester animierter Kurzfilm.

Viel Spass beim Hören! – wünschen die Ondistas

CC BY-SA 4.0 onda-info 377 von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen