Tägliche Archive: 22. Juli 2014


Costa Rica Deutschland Kolumbien Lateinamerika Mexiko Panama

onda-info 335

hallo und willkommen zum Onda Info 335! Wir haben bei Hitze und beginnendem Sommerloch die Zeit genutzt drei Beiträge für Euch zu basteln. Der ständige Konflikt zwischen Windenergie-Unternehmen und indigenen Gemeinden in Oaxaca geht in die nächste Runde: Anfang Juli gab es Drohanrufe gegen eine Menschenrechtsorganisation. Amnesty International ist besorgt und ruft zu einer Urgent action auf, aber hört selber!   Wie  […]


Deutschland Lateinamerika Mexiko

Gegenwind in Oaxaca

Der südmexikanische Bundesstaat Oaxaca ist schon lange berüchtigt für Menschenrechtsverletzungen und Gewalt. Immer häufiger stehen diese im Zusammenhang mit Landraub und Vertreibungen von Bauern und Indigenen. Die Menschenrechtsorganisation CODIGO aus Oaxaca kümmert sich um rechtliche, medizinische und psychologische Hilfe für Opfer von Übergriffen und Bedrohungen. CODIGO begleitet mehrere Gemeinden, die sich gegen den Bau von Windparks im Isthmus von Tehuantepec richten – denn je mehr  […]


mexiko mais entrevista nafta. Foto: Adital
Mexiko

20 Jahre nach der NAFTA-Unterzeichnung: Mexiko steht als der große Verlierer da

von Yásser Gómez Carbajal* (Fortaleza, 20. Juni 2014, adital).- Mariátegui. Die Zeitschrift der Ideen im Interview mit Alicia Girón, Herausgeberin des lateinamerikanischen Wirtschaftsmagazins „Problemas del Desarrollo“ und Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftsforschung der Universidad Nacional Autónoma de México (UNAM), das im Rahmen einer Studie die Auswirkungen des Freihandelsabkommens NAFTA (North American Free Trade Agreement) bzw. TLCAN (Tratado de Libre Comercio de América del Norte) auf den mexikanischen Staat 20 Jahre nach der Unterzeichnung untersucht hat. […]


panama julgamento feminicidio. Foto: Adital
Panama

Frauenmord: Verbände fordern Verurteilung in Panama

(Fortaleza, 08. Juli 2014, adital).- Am 23. Juni wurde die beinahe unkenntliche Leiche der 25-jährigen Vanesa Rodríguez unter einer Brücke des Flusses Guararé in der Provinz Los Santos gefunden. Ihr Körper wies Spuren körperlicher Misshandlungen auf. In der Nähe des Fundorts hatten Polizisten und Militärs Schießübungen abgehalten. […]