Die Welt sind wir – Buch über eine Karawane durch Mesoamerika

Buch die Welt sind wir
Somos hijos del maíz, la tierra y el sol – Grafik aus dem Buch „Die Welt sind wir“

Das Buch „Die Welt sind wir“ ist die Geschichte eines Roadtrips durch Mesoamerika, die Reise einer Gruppe von Aktivist*innen zu Gemeinden im Widerstand. Im Buch werden nicht nur die großen Konfliktfelder der Region vorgestellt, es dokumentiert auch die Widerstandsstrategien der meist indigenen Gemeinden gegen den Zugriff auf ihr Land. Außerdem ist es ein Werkzeugkoffer, der praktische Anleitungen gibt, wie das Gute Leben im Kleinen gelebt werden kann. Und es lässt die Menschen vor Ort zu Wort kommen. Im folgenden Beitrag stellt Radio Onda das Buch genauer vor.

CC BY-SA 4.0 Die Welt sind wir – Buch über eine Karawane durch Mesoamerika von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen