Anführerin der indigenen Gruppe der Inga ermordet

desconocidos asesinan a lideresa del pueblo Inga. Foto: Archivo RCN Radio(Lima, 03. April 2012, servindi).- Aurelina Adarme Chasoy, bekannte Führerin der indigenen Gruppe der Inga in dem südwestkolumbianischen Bundesstaat Nariño, ist von Unbekannten nachts gefangen genommen und ermordet worden.

 

 

 

Laut einem Bericht von Frauen des Volkes der Inga in Nariño ereignete sich der Mord an Aurelina Adarme Chasoy, als sie in ihrer Dorfgemeinde El Pedregal auf dem Weg nach Hause war. Der Tatort befindet sich in dem Gemeindebezirk Aponte, welcher zu dem Landkreis Tablón de Gómez im Norden von Nariño gehört.

Die Tat stieß bei der indigenen Bevölkerung der Region auf Ablehnung und Bestürzung. Sie fordern Schutz angesichts der kontinuierlichen Präsenz und Verbrechen seitens illegaler bewaffneter Gruppen.

Der Ministerpräsident von Nariño, Raúl Delgado Guerrero, verurteilte und bedauerte das Verbrechen. In Solidarität mit den Angehörigen der ermordeten Führerin und mit der Gemeinschaft der indigenen Gruppe der Inga forderte er von den Behörden schnelles Handeln, um den Fall aufzuklären und um notwendige Schutzmaßnahmen für die indigene Bevölkerung zu treffen.

Sowohl die Identität der Mörder als auch deren Tatmotive sind den Behörden bislang unbekannt.

CC BY-SA 4.0 Anführerin der indigenen Gruppe der Inga ermordet von Nachrichtenpool Lateinamerika ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Webseite möchte Cookies für ein optimales Surferlebnis und zur anonymisierten statistischen Auswertung benutzen. Eine eingeschränkte Nutzung der Webseite ist auch ohne Cookies möglich. Siehe auch unsere Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen